Die besten Kamelle-Stellen, Sperrungen und Öffnungszeiten: Alle Infos zum Karneval in Dortmund

Karneval in Dortmund

Wo gibt es die besten Stellen zum Kamelle-Fangen beim Dortmunder Rosenmontagszug? Wo führt er lang? Wann haben Ämter und Hallenbäder geöffnet? Alle Infos zum Karneval in Dortmund gibt es hier.

20.02.2020, 15:24 Uhr / Lesedauer: 2 min
Helau heißt es in den nächsten Tagen an vielen Stellen in Dortmund.

Helau heißt es in den nächsten Tagen an vielen Stellen in Dortmund. © dpa

Der Höhepunkt im Karneval ist da. Unbestritten erreicht er seinen Gipfel auch in Dortmund mit dem großen Rosenmontagszug.

Anders als im vergangenen Jahr, als die Route des Rosenmontagszugs aufgrund von Bauarbeiten verändert wurde, können die Dortmunder Karnevalisten in diesem Jahr wieder zur ursprünglichen Strecke zurückkehren.

Der Zug hat viele Auswirkungen: Im Umfeld der Zugstrecke werden Straßen gesperrt und es gelten Parkverbote. Und auch der ÖPNV wird beeinträchtigt. Alle Infos dazu hier im Überblick:

Wer übrigens darauf setzt, sich mit einem E-Roller schnell von A nach B zu bewegen, der wird sich wahrscheinlich wundern, dass es am Rosenmontag in Dortmund weniger Leihroller auf den Straßen gibt, als sonst. (RN+)

Diesen Weg nimmt der Rosenmontagszug in Dortmund 2020:

Kamelle, Kamelle!

Die besten Stellen, um Kamelle zu fangen, liegen auch in Dortmund etwas abseits des ganz großen Trubels.

Die besten Stellen, um Kamelle zu fangen, liegen auch in Dortmund etwas abseits des ganz großen Trubels. © picture alliance/dpa

So richtig perfekt wird die Karnevalssaison erst, wenn man am Montagabend einen schweren Jutebeutel mit nach Hause bringt – bis an den Rand gefüllt mit Kamelle, die die Karnevalisten am Rosenmontag von ihren Wagen geworfen haben.

Ehrgeizige Kamelle-Fänger sollten sich am 24. Februar früh einen guten Platz an der Zug-Route in Dortmund sichern. Ausgerechnet eine Baustelle könnte in diesem Jahr übrigens bei der Kamelle-Jagd helfen. Wir haben hier fünf Tipps:

Jetzt lesen

Toiletten beim Umzug:

Der Rosenmontagszug dauert zwei Stunden. Entlang der Route gibt es viele Möglichkeiten, die Blase zu erleichtern - hier gibt es einen Überblick, inklusive Karte. Die Karnevalisten auf den Festwagen müssen sich jedoch was einfallen lassen...

Die Karnevalskirmes
Die Karnevalskirmes ist ein wichtiger Bestandteil der fünften Jahreszeit in Dortmund.

Die Karnevalskirmes ist ein wichtiger Bestandteil der fünften Jahreszeit in Dortmund. © Dieter Menne/Archiv

Auf dem Alten Markt, dem Reinoldikirchplatz, an der Kleppingstraße am Europabrunnen, auf dem Willy-Brandt-Platz und den Plätzen von Leeds und Netanya findet bis Rosenmontag die Karnevalskirmes statt. Die Fahr- und Verkaufsgeschäfte öffnen täglich von 12 bis 22 Uhr. Rosenmontag ist sie bereits ab 10 Uhr geöffnet. Welche Highlights und Fahrgeschäfte es dort gibt und warum jeder Besuch der Kirmes dem Dortmunder Karneval hilft, lesen Sie hier.

Geänderte Öffnungszeiten in Schwimmbädern, Ämtern und Museen

Während der Karnevalszeit haben Behörden, Ämter und Hallenbäder geänderte Öffnungszeiten. Eine Übersicht für Rosenmontag.

So schön waren Rathaussturm und Kinderkarnevalszug

Nicht nur laut, sondern auch bunt wurde es beim Kinderkarnevalszug in der Dortmunder Innenstadt am vergangenen Sonntag. Das stürmische Wetter hatte dabei auch Vorteile - es war wunderbar warm. Wie Monster und Einhörner die Stadt eroberten, lesen Sie hier – und viele Fotos gibt es auch. (RN+)

An Weiberfastnacht läutete der Rathaussturm der Närrinnen am Donnerstag schließlich die ganz heiße Phase der Karnevalszeit in Dortmund ein. Viele Bilder der jecken Fete in der Bürgerhalle finden Sie hier:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die besten Bilder vom Rathaussturm in Dortmund

Wenn Weiberfastnacht die Dortmunder Närrinnen das Rathaus stürmen, gibt es kein Halten mehr. Hier sind die besten Bilder vom Rathaussturm.
20.02.2020
/
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze
Die Herren im Dortmunder Rathaus mussten aufpassen: Tolle Stimmung herrschte bei den Damen während sie die Herrschaft im Rathaus übernahmen. © Stephan Schuetze

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Von Weiberfastnach bis Rosenmontag sind in der City die Narren los. Das erwartet die Besucher der Karnevalskirmes. Eine neue Attraktion geht besonders hoch hinaus.

Lesen Sie jetzt