Die Baustelle Hermannstraße ist jetzt fast fertig

dzLetzte Arbeiten

Nach mehr als einem halben Jahr Baustelle wird die Hermannstraße bald freigegeben. Komplett abgeschlossen sind die Arbeiten aber noch nicht.

Hörde

, 03.11.2019, 16:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Diese Nachricht dürfte viele Autofahrer im Dortmunder Süden freuen: Die Hermannstraße soll noch in dieser Woche komplett für den Verkehr freigegeben werden.

Wie die Hörder Stadtteilagentur in ihrem Newsletter am Donnerstagnachmittag berichtet, soll der Verkehr voraussichtlich ab 4. November (Montag) wieder „ungehindert in beide Richtungen fahren können“.

Jetzt lesen

Seit dem 18. März war die Hermannstraße zwischen Benninghofer Straße und dem Kreisverkehr an der Schüruferstraße alle paar Wochen auf unterschiedlichen Teilbereichen gesperrt, Autofahrer mussten Umleitungen fahren.

Der Wunsch war, dass die Baustelle vor Weihnachten fertig wird

Sylvia Uehlendahl, Leiterin des Tiefbauamtes der Stadt Dortmund, hatte sich zur Eröffnung der Baustelle im März eine Fertigstellung noch vor Weihnachten gewünscht. Das hat jetzt fast geklappt.

Zwar wird die Asphaltdecke am Montag fertig und wieder befahrbar, allerdings „ist die Baustelle noch nicht fertig“, wie Stadtsprecher Christian Schön auf Anfrage erklärt.

Jetzt lesen

Demnach müssten noch die Markierungen aufgebracht werden, auch weitere abschließende Arbeiten seien nötig. So müssten unter anderem Indunktionsschleifen angebracht und Schächte auf die richtige Höhe gesetzt werden.

Die wichtigste Nachricht für Autofahrer dürfte aber ohnehin die sein, dass der Verkehr wieder rollt.

Lesen Sie jetzt