Die Alte Schmiede feiert ihren 20. Geburtstag – mit bekannten Gesichtern

dzJubiläum

Früher war es laut, heiß und schmutzig - heute gibt es in der Alten Schmiede Jazz zum Frühschoppen. Am 21. September feiert die Schmiede ihren 20. Geburtstag.

von Ines Maria Eckermann

Huckarde

, 15.09.2019, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Jazz, Irish Folk und Soul statt schwerem Metall und lauter Hammer: Das Kulturzentrum Alte Schmiede sorgt seit nun zwei Jahrzehnten für kulturelle Vielfalt in Huckarde.

Als die Alte Schmiede noch neu war, entstanden dort Eisenbahnschienen und Eisenwaren, die die Zeche Hansa unter Tage benötigte. Zwar war in der Zeche erst 2016 endgültig Schicht im Schacht, doch die Schmiede hatte schon früher ausgedient.

Mehr als zwei Jahre wurde das denkmalgeschütze Gebäude restauriert und umgebaut, bevor die Stadt der Interessengemeinschaft Huckarder Vereine (IHV) 1999 die Schlüssel zur Schmiede übergab. Seither verwalte der Vereinsvorstand das Gebäude für die Stadt Dortmund, erklärt Volker Mazassek, Geschäftsführer des Vereins.

Frühschoppen und Musik

Davor trafen sich die Huckarder Vereine im Saalbau. Doch als das Seniorenwohnheim nebenan mehr Platz forderte, mussten die Vereine weichen. Die Alte Schmiede war da eine ansprechende Alternative.

Das 1905 errichtete Gebäude im Stil der niederdeutschen Backsteingotik bietet sich auch für Feiern an. Wenn nicht gerade ein Anwohner den Saal für ein Jubiläum oder eine Hochzeit mietet, finden in dem historischen Gebäude Jazzfrühschoppen oder irische Abende statt.

Ruhr-Nachrichten-Mitarbeiter moderiert

Am 21. September feiert die Alte Schmiede ihren 20. Geburtstag mit einer

einer großen Party: Der Trommlercorps St. Barbara Huckarde eröffnet die Feier.

Die Alte Schmiede feiert ihren 20. Geburtstag – mit bekannten Gesichtern

Matthias vom Büchel wird moderieren. © Dieter Menne

Im Anschluss moderiert Ruhr Nachrichten-Redakteur Matthias vom Büchel ein Gespräch mit dem Gründungsgeschäftsführer der EDG Rolf Hahn, dem Bezirksbürgermeister Harald Hurdy und dem ehemaligen Vereinsvorsitzenden Dieter Eichmann.

Vor 20 Jahren übergab Hurdy die Schlüssel feierlich an Eichmann. Seither ist die Alte Schmiede das neue zu Hause für 46 Vereine. Das feiert die IHV auch mit einem Konzert des Trio Raindrops.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt