Der neue Jugendtreff You Point am Phoenix-See ist jetzt offiziell eröffnet

You Point Dortmund

Mit fünf Monaten Verzögerung hat die Stadt den You Point am Phoenix-See eröffnet. Jugendliche aus Hörde und Aplerbeck haben damit einen neuen, gut ausgestatteten Anlaufpunkt.

von Michael Nickel, Rüdiger Barz

Hörde

, 26.04.2019 / Lesedauer: 3 min
Der neue Jugendtreff You Point am Phoenix-See ist jetzt offiziell eröffnet

Marco Döring hat die nun offiziell freigegebene Parkour-Anlage am You Point zur Eröffnung getestet. © Rüdiger Barz

Dortmunds Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger hat am Freitagnachmittag (26. April) offiziell den Jugendplatz You Point am Phoenix-See eröffnet. Mit den geladenen Gästen feierten die Jugendlichen die Einweihung ihres neuen Freizeitareals, das ab sofort täglich von 9 bis 22 Uhr für sie zur Verfügung steht. Oberbürgermeister Ullrich Sierau und die SPD-Landtagsabgeordnete Anja Butschkau ließen es sich nicht nehmen, vorbeizukommen.

Freies WLAN soll bald auch an den You Point kommen

„Zwei Premieren feiern wir sozusagen auf diesem ,Spielplatz für Jugendliche‘“, sagte Schneckenburger: „Hier steht Dortmunds erste Outdoor-Parkouranlage. Hier können die jungen Menschen die Trendsportart kennenlernen und ausprobieren.“ Auch das im Stadtgebiet einmalige Outdoor-DJ Pult setze Maßstäbe. Für Musik reiche lediglich ein Smartphone. Eine Tanzfläche grenzt direkt an.

Der neue Jugendtreff You Point am Phoenix-See ist jetzt offiziell eröffnet

Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger (Mitte) eröffnet den You Point am Phoenix-See, viele Gäste waren gekommen. © Rüdiger Barz

Das freie WLAN sei in Vorbereitung und soll in Kürze nutzbar sein, wie die Stadt mitteilt. „Auch die ‚Klassiker‘ Outdoor-Kicker, Tischtennisplatte und eine Chillout-Area gibt es hier“, so die Stadt. Über 500 Jugendliche hätten sich an den Planungen beteiligt und ihren Platz unter der Brücke zur B236 mitgestaltet.

Die erste Idee zum You Point kam 2016 überraschend, als der damalige SPD-Landtagsabgeordnete Guntram Schneider den Bau auf dem Phoenix-West-Gelände angekündigt hatte. Den Vorschlag hatte er nicht mit der lokalen Politik abgesprochen, weshalb Ullrich Sierau sein Veto einlegte.

Viele Diskussionen rund um den You Point begleiteten den Bau

Die dafür beabsichtigten Fördergelder sind aber verwendet worden. 320.000 Euro stammen vom Land, die übrigen 280.000 Euro steuerte die Stadt bei. Ursprünglich sollte der You Point schon im November 2018 fertig sein, gerade noch rechtzeitig im Förderzeitraum hat es jetzt Ende April geklappt.

Der neue Jugendtreff You Point am Phoenix-See ist jetzt offiziell eröffnet

Die schwarz-gelbe Toiletten-Notlösung am Eröffnungstag des You Point am Phoenix-See © Rüdiger Barz

Geblieben sind auch die Diskussionen rund um den Standort, sie drehten sich um eine Belastung für die Anwohner, um die Erreichbarkeit, die Lage fernab vom See und das Fehlen einer Toilette. Zumindest für eine Toilette gab Sierau im März eine mündliche Zusage. Am Eröffnungstag war die Toilette mobil, die Umsetzung zum Bau einer festen werde derzeit geprüft, hieß es am Freitag, ein Standort nahe der Flüsterbrücke sei angedacht. „Das hätte man früher machen können, aber jetzt läuft‘s“, sagte Sierau.

Am Abend feierten die Gäste nun aber die Eröffnung der Anlage. Die Stadt denkt an die Zukunft des 5000 Quadratmeter großen Geländes. „Auch für zukünftige Entwicklungen ist die neue Freizeitfläche bereits vorbereitet. Es gibt eine Infrastruktur mit Beleuchtung, Stromversorgung sowie weitläufig angelegte Aufenthaltsflächen“, heißt es in einer Mitteilung.

Lesen Sie jetzt