Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der „Dortmunder Herbst“ bietet Familienspielspaß und Grillduelle

In den Westfalenhallen

Der Dortmunder Herbst beginnt am 3. Oktober. Unter anderem können die Besucher dieses Jahr bolzen und reduziert shoppen, aber es wird auch wieder kräftig gegrillt.

Dortmund

von Alexandra Wachelau

, 19.09.2018 / Lesedauer: 3 min
Der „Dortmunder Herbst“ bietet Familienspielspaß und Grillduelle

Der Ausstellerbereich „Games For Families“ stellt Computer- und Konsolenspiele, aber auch klassische Gesellschaftsspiele für jede Generation aus. © Games For Families

Der Herbst ist nicht mehr weit. Für die Meterologen begann er schon am 1. September. Spätestens am 3. Oktober werden auch viele Dortmunder die Jahreszeit auf ganz besondere Weise wahrnehmen – denn dann beginnt dieses Jahr wieder der „Dortmunder Herbst“.

Zwei Wochen vor Beginn der Messe laufen die Vorbereitungen längst auf Hochtouren. Im letzten Jahr kamen rund 52.000 Besucher zur Messe in den Westfalenhallen. Bei den Themenbereichen Mode, Haushalt, Küche und vielen mehr gibt es dieses Jahr einige Neuerungen.

Das sind unsere Programm-Highlights:

Auf einer neuen Outlet-Fläche erwartet Besucher in Halle Sieben bis zu 80 Prozent Rabatt. Es stehen dabei Markenklamotten wie Converse oder Calvin Klein zum Verkauf, aber auch Sneakers, Handtaschen und Accessoires.

Neu ist auch ein Bereich, in dem Spiele getestet und gekauft werden können. Mit dem Titel „Games for Families“ werden in Halle Fünf sowohl digitale Computer- und Konsolenspiele als auch klassische Brettspiele vorgestellt. Dabei wurde bei der Auswahl besonders auf Familienfreundlichkeit geachtet, unter anderen aber auch, dass die Spiele das Denken und die Muskeln fördern. Es wird zudem eine Verlosung von Spielpaketen geben.

Zum dritten Mal wird das „Duell am Rost“ im Innenhof der Westfalenhallen veranstaltet. Gruppen aus ganz Dortmund, die leidenschaftlich gerne grillen, wetteifern um den ersten Preis, einen Enders-Gasgrill. Am 3. Oktober geht es um 11 Uhr mit dem Wettgrillen los, die Siegerehrung ist um 16 Uhr.

Passend zu dem Thema sind in Halle Vier erneut Gasgrills aufgebaut, an denen Moderatoren von Radio 91.2 zusammen mit verschiedenen Gastköchen jeden Tag kulinarische Gerichte zaubern werden. Für die Besucher liegen zum Nachkochen Rezeptehefte aus.

Der „Dortmunder Herbst“ bietet Familienspielspaß und Grillduelle

Auf der „Smart Home Roadshow“ informieren sich Besucher über die Möglichkeit, ihr Heim sicherer und energiesparender zu gestalten. © Smart Home Roadshow

Auf der „Smart Home Roadshow“ in Halle Vier können sich Besucher über die Möglichkeiten informieren, ihr Zuhause sicherer, energieeffizienter und komfortabler zu gestalten. Auch außerhalb der Roadshow warten in der Halle viele weitere Vorträge, Inspirationen zum Einrichten und Wohnaccessoires auf die Besucher.

Sportlich auspowern kann man sich in der „Sportwelt“ in Halle Vier. Vereine aus ganz Dortmund stellen ihre Sportart vor. Selbst aktiv werden können die Besucher auf einem aufgebauten Fußballfeld oder auf einer Tartanbahn, auf der sie die Laufzeit mit der von Champions vergleichen können.

Unter dem Motto „Sicher und Gesund“ sind die Feuerwehr und Polizei in Halle Acht vor Ort. Die Feuerwehr stellt alte Löschfahrzeuge aus. Die Polizei bietet Mitmachaktionen an, unter anderem Stresssimulatoren, einen Hindernisparcours, der mit einer „Rauschbrille“ befahren werden muss und darstellt, wie schwer es ist, unter Alkoholeinfluss zu fahren, und kostenlose Seh- und Hörtests. In der Woche richtet sich dieses Angebot an Senioren, am Wochenende an junge Autofahrer.

Der „Dortmunder Herbst“ bietet Familienspielspaß und Grillduelle

Das Brot „Dortmunder Herbst“ gibt‘s schon jetzt in vielen Citybäcker-Filialen. © Westfalenhallen

Zum ersten Mal bei der Messe dabei ist dieses Jahr die Bäckerei Citybäcker. Zu finden ist der Stand in Halle Sechs. Anlässlich zu dieser Premiere hat das Team der Bäckerei nun ein eigenes Brot entwickelt. Passend zur Messe trägt es den Titel „Dortmunder Herbst“. Auf dem Brotrücken eingebrannt ist die Sihouette der Westfalenhallen abgebildet. Das Brot wird es nicht nur auf der Messe selbst geben. Seit dem 6. September verkaufen es alle Citybäcker-Filialen in Dortmund.

Zudem können die Besucher auch etwas Gutes tun und Blut spenden. In Halle Acht erhalten die Besucher, die sich zu einer Spende bereit fühlen, dafür ihren Eintrittpreis zurück.

Für Kinder stehen vor Ort eine Hüpfburg, ein Bungee-Run und ein menschlicher Kicker bereit.

Infos zum Dortmunder Herbst
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt