So schön war der Evangelische Kirchentag

Blickpunkt

Dortmund hat ein echtes Großereignis bewältigt: Der Deutsche Evangelische Kirchentag brachte vom 19. bis 23. Juni gut 120.000 Besucher in die Stadt. Wir haben den Kirchentag umfassend begleitet.

Dortmund

, 13.06.2019 / Lesedauer: 2 min
So schön war der Evangelische Kirchentag

Der Kirchentag in Dortmund geht am Sonntag, 23. Juni, zu Ende. © Oliver Schaper

Was passiert wo beim Kirchentag? Welche prominenten Gäste sind zu erleben? Wo gibt es Kultur ohne Eintritt? Und welche Folgen hat der Kirchentag für den Straßenverkehr und den Nahverkehr in Dortmund?

All diese Frage klären wir schon im Vorfeld des Kirchentags und während der fünf Veranstaltungstage.

Wir begleiten das Großereignis auch mit einem Live-Blog, um schnell zu informieren, Stimmen und Stimungen einzufangen. Auf der Sonderseite www.rn.de/kirchentag finden Sie alle aktuellen Infos, Berichte und Hintergründe.

Lesen Sie jetzt