Das ist das Programm für Kreuzviertel-Live

Kneipen-Festival

Wer auf der Suche nach guter Stimmung, entspannter Atmosphäre und dem Klang von Live-Musik ist, der ist am Wochenende im Kreuzviertel wohl genau richtig. Wir stellen das Programm für Samstagabend vor.

DORTMUND

von Raphael Krieger

, 27.03.2014, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sir Plain werden im »8 1/2« im Kreuzviertel auftreten. Die band spielt Soul und Blues.

Sir Plain werden im »8 1/2« im Kreuzviertel auftreten. Die band spielt Soul und Blues.

  • Im „Bürgermeister Lindemann“ wird die Gruppe „Anne See You“ zu sehen sein. Die Band spielt Songs im Folk, Pop- und Latin-Stil.
  • Schlager & Rock n´Roll bringen „Tommy & The Blue Boys“, die im „Kumpel Erich“ spielen. Sie treten in der klassischen Besetzung der 50er und 60er Jahre auf – genauso wie es seinerzeit in den Tanz-Lokalen üblich war.
  • Neue Töne werden im „8 1/2“ zu sehen sein. Hier tritt „Sir Plain“ auf. Das Akkustik-Trio um den Singer/Songwriter Albert Palowski spielt frische Folksongs mit Soul und Blues Einflüssen. Die Band erzeugt mit Gitarre, Bass, Mundharmonika und Percussions ein kraftvolles Klangbild.
  • Im „Bieder & Meier“ wird es am Abend lauter. Hier bringen „The Trillionairs“ den rockigen Sound der 50er-Jahre, kombiniert mit Psychobilly.
  • In der „Alten Gasse“ spielt die Rockabilly Band „The Sunflames“. Dort erwartet die Besucher eine große Bandbreite an Rock ’n’ Roll.
  • Oldies gibt es auch mit „Radio Powerstation“ im „Schilling“. Eine Mischung aus Blues und Rock.
  • Unplugged tritt eine Gruppe im „Esquina Central“ auf. Andy Offer kommt mit Kontrabassist Klaus Peter. Zusammen spielen sie Musik aus dem Bereich der Folkmusik, dem Blues und der Countrymusik.
  • Die Fangemeinde der „Wohnzimmerband“ trifft sich im „Lokales“. Hier präsentiert die Band Rock, Blues, Jazz und Pop in „Wohnzimmerlautstärke“.
  • Im „Zorbas“ hingegen hört man traditionelle Klänge. Es gibt einen Griechischen Abend mit „Dimitris Serreos und Band“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt