Das ändert sich am Wochenend-Fahrplan in Dortmund

Bauarbeiten bei der Bahn

Reisende und Pendler müssen am Wochenende mit Behinderungen im Bahnverkehr rechnen: Die Bahn ändert den Fahrplan wegen Arbeiten an Bahnübergängen und im Gleis zwischen Hamm und Dortmund von Freitagabend bis Montagmorgen. Und auch zwischen Hörde und Schwerte werden Gleise gesperrt.

DORTMUND

24.08.2015, 16:16 Uhr / Lesedauer: 2 min
Züge werden in und um Dortmund am Wochenende umgeleitet oder fallen aus.

Züge werden in und um Dortmund am Wochenende umgeleitet oder fallen aus.

Änderungen zwischen Dortmund und Hamm

Die Bahn ändert den Fahrplan wegen Arbeiten an Bahnübergängen und im Gleis zwischen Hamm und Dortmund ab Freitag (28. August), 22.05 Uhr. Strecken werden im Nah- und Fernverkehr bis Montag (31. August) um 4.05 Uhr geändert oder gesperrt.

Im Regionalverkehr sind folgende Züge betroffen:

  • Der RE 1 (Paderborn-Hamm-Aachen) fährt ab Paderborn bis zu 15 Minuten früher, in Richtung Paderborn wenige Minuten später ab.
  • Der RE 3 (Hamm-Düsseldorf) fällt zwischen Hamm und Dortmund-Kurl in beiden Richtungen aus.
  • Der RE 6 (Düsseldorf-Minden) wird in beiden Richtungen zwischen Dortmund und Hamm umgeleitet. Dadurch fahren die Züge zwischen Hamm und Minden bis zu 20 Minuten später, zwischen Dortmund und Düsseldorf bis zu 15 Minuten später ab.
  • Der RE 11 (Hamm-Dortmund-Mönchengladbach) fällt in beiden Richtungen zwischen Hamm und Dortmund-Kurl aus. Zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Hamm (Westf.) richtet die Bahn einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Im Fernverkehr müssen Reisende auf folgender Strecke mit längeren Fahrzeiten und Umleitungen rechnen:

  • Die ICE- und IC-Züge zwischen Düsseldorf, Dortmund, Hamm, Kassel (Mitte-Deutschland-Verbindung) werden zwischen Dortmund und Unna in beiden Richtungen über Soest umgeleitet. Der Halt in Hamm (Westfalen) fällt aus.
  • Wegen den Umleitungen kommt es zu längeren Fahrten von bis zu 15 Minuten, daher fahren die Züge ab Köln und Düsseldorf bereits 15 Minuten früher ab.

Änderungen zwischen Dortmund und Schwerte

Auch die Strecke zwischen Dortmund-Hörde und Schwerte ist am Wochenende von Bauarbeiten betroffen. Von Samstag (29. August) ab 21 Uhr bis Montag (31. August) um 4 Uhr sollen Weichen in dem Bereich erneuert werden. Deshalb sind die Gleise bis Sonntag komplett gesperrt.

  • Der RB 53 (Dortmund Hbf-Iserlohn) wird zwischen Dortmund Hbf und Schwerte (Ruhr) in beiden Richtungen durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt.
  • Der RE 57 (Dortmund-Bestwig/Winterberg) wird in beide Richtungen umgeleitet und hält deshalb zusätzlich in Holzwicke. Zwischen Dortmund Hbf und Fröndenberg verkehren die Züge mit einem geänderten Fahrplan. Zwischen Bestwig und Winterberg besteht wegen der dortigen Gleiserneuerung bis zum 30. August ebenfalls Ersatzverkehr mit Bussen (SEV).

Weitere Informationen gibt es im Netz auf www.bahn.de/bauarbeiten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt