Darum werden manche Pinguine schwul

dzPinguin-Diplom im Zoo

Wer im Dortmunder Zoo das Pinguin-Diplom machen wollte, musste auf Zack sein: Denn einige Fragen waren richtig tricky, wie diese: Wie viele Pinguine kann ein Eisbär in einer Woche fressen?

Dortmund

, 28.04.2019, 16:27 Uhr / Lesedauer: 2 min

„Die Pinguine sind heute echt gut drauf“, freute sich am Sonntag Zoolotse Marcel Stawinoga. Kein Wunder; denn am Sonntag war Welt-Pinguin-Tag im Dortmunder Zoo, so etwas wie ein Fest für die Frackträger.

Über die erstaunliche Zutraulichkeit der Humboldt-Pinguine freuten sich besonders Steffen Loose und Freundin Jacqueline Steinhauer. Die beiden Gelsenkirchener hatten das Treffen (neudeutsch: „Meet & Greet)“ mit den putzigen Tieren gewonnen. Sie durften die Wasservögel mit Fisch füttern.

Viele hätten es ihnen gern gleich getan; denn das Gewinnspiel, mit dem der Dortmunder Zoo für seinen Welt-Pinguin-Tag warb, war schon im Vorfeld im Netz auf große Resonanz gestoßen. „Mir gefallen die Tiere an sich“, sagte Steffen Loose, „man sieht sie und verliebt sich in sie. Auch ihr Gang ist lustig.“

Humboldt-Pinguine gelten als gefährdete Spezies

Es gibt – je nach Autor – 19 Pinguin-Arten. Der Dortmunder Zoo hält nur Humboldt-Pinguine. Ihre Artgenossen leben in Chile und Peru, der Humboldtstrom ist ihr Namensgeber. Sie gelten als gefährdete Spezies, unter anderem wegen der Erwärmung des Wassers, der Verschmutzung und Überfischung der Meere sowie des illegalen Guanoabbaus. Der Kot der Tiere wird hierzulande als Dünger genutzt. Er fehlt aber den Humboldt-Pinguinen beim Bau ihrer Nester, die sie als Höhlenbrüter in die Guanoberge graben.

Video
Welt-Pinguin-Tag im Dortmunder Zoo

Zoolotse Mirko Kolberg wusste bei der Führung Interessantes über die Paarung der Humboldt-Pinguine zu erzählen: „Das ist ganz süß.“ Das Weibchen sucht sich eine Nisthöhle und wartet auf Männchen mit einem Brautgeschenk. Der Pinguin mit dem schönsten Ast oder Stein fürs Nest, wird erwählt. Schafft das Männchen es später nicht mehr, Mutter und Kind zu ernähren, kann es gehen. „Ein Mann, der seine Frau nicht versorgen kann, ist bei den Pinguinen nichts wert“, so Kolberg. Deshalb fänden auch homosexuelle Pinguin-Pärchen zusammen. Doch eigentlich sind Pinguine nicht schwul, sondern nur einsam, fanden Forscher heraus.

Darum werden manche Pinguine schwul

Neun Pinguinbabys sind in den letzten Tagen im Dortmunder Zoo geboren. © Miriam Pietsch

Im Dortmunder Zoo gibt es aktuell neun frisch geschlüpfte Humboldt-Pinguine – und drei Eier, an denen noch gebrütet wird. Die kleinen grauen Flauschbällchen wird man in etwa vier Wochen erstmals sehen können.

Wer wollte, konnte am Sonntag auch ein Pinguin-Diplom machen. Dafür hatte er aber einige Fallstrick-Fragen zu beantworten. Darunter die Frage, wie viele Pinguine ein Eisbär in einer Woche fressen kann. Null, fünf oder mehr als 20? Es sind null; denn Pinguine und Eisbären treffen sich in freier Natur nie. Eisbären leben am Nordpol (Arktis) und Pinguine am Südpol (Antarktis).

Darum werden manche Pinguine schwul

Pinguin-Fan Amelie Zieska und ihr Bruder Tobias gehörten zu den vielen Besuchern, die am Sonntag das Pinguin-Diplom gemacht haben. © Gaby Kolle

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt