Viertklässler und Eltern können Realschule digital kennenlernen

Anmeldung für weiterführende Schulen

Kein gemeinsamer Infoabend der Schulen im Saalbau, kein Tag der offenen Tür: Dennoch haben Eltern der Viertklässler die Möglichkeit, die Albert-Schweitzer-Realschule kennenzulernen - digital.

Nette

, 31.01.2021, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der neugestaltete Schulhof der Albert-Schweirtzer-Realschule bietet viele Möglichkeiten für abwechslungsreiche Pausen.

Der neugestaltete Schulhof der Albert-Schweirtzer-Realschule bietet viele Möglichkeiten für abwechslungsreiche Pausen. © ASR

Der übliche gemeinsame Infoabend der Schulen im Mengeder Saalbau konnte ebenso wenig stattfinden wie der Tag der offenen Tür an der Albert-Schweitzer-Realschule (ASR). Aufgrund der Corona-Pandemie stellt sich die ASR in diesem Jahr digital vor.

Die Homepage der ASR bietet interessierten Eltern der Viertklässler viele Informationen: vom bilingualen Zweig bis zum sanften Schuleinstieg. Im Bereich „Grundschule – und dann...“ finden auch die zukünftigen Schüler Informationen über ihre neue Schule. Sie können eine Auswahl an Schulfächern durchstöbern, kleine Lernvideos anschauen oder sich mit Hilfe des Image-Films einen Eindruck von der ASR verschaffen.

Anmeldung und Beratung

Einen guten Überblick bietet ein digitaler Flyer mit Informationen zum Ganztag und zu den weiteren schulischen Angeboten.

Jetzt lesen

Das Anmeldeverfahren startet am 12. Februar (Freitag) und endet am 23. Februar (Dienstag). Eltern können die Anmeldeunterlagen (Zeugniskopie und den städtischen Anmeldebogen) mit der Post verschicken. Bei Bedarf können sie die Anmeldeunterlagen auch persönlich an der ASR in der Pausenhalle abgeben. Nähere Angaben sowie die Termine hierzu stehen auf der Homepage.

Eine persönliche Beratung ist ebenfalls schon vor der Anmeldung möglich. Nähere Informationen dazu stehen ebenfalls auf der Internetseite. (www.albert-schweitzer-realschule-dortmund.de)

Lesen Sie jetzt