Das Dortmunder Impfzentrum an sich ist bereit. Bis Menschen ab 80 Jahren aufwärts hier eine Dosis bekommen, dauert es allerdings noch.
Das Dortmunder Impfzentrum an sich ist bereit. Bis Menschen ab 80 Jahren aufwärts hier eine Dosis bekommen, dauert es allerdings noch. © Stephan Schuetze
Covid-19

Corona-Schutzimpfung in Dortmund: Wer darf – und wie bekommt man einen Termin?

Die ersten Dortmunder sind gegen Corona geimpft. Wie geht es weiter? Wer ist wann dran? Bekommt man bald Post, wenn man 80 Jahre oder älter ist? Und falls ja: von wem? Ein paar Antworten.

So richtig klar ist nur eins: Die Menschen sollen sich gegen Corona impfen lassen können. Vor allem diejenigen, für die das Virus eine lebensbedrohliche Gefahr darstellt, und diejenigen, die Kontakt zu Menschen mit hohem Risiko haben. Sie sollen den Covid-19-Erreger nicht weiterverteilen.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.