Zumba-Kurse per Livestream: Sarah (34) tanzt im Gartenhaus (mit Video)

dzCoronavirus

Was tun als Fitness-Trainerin, wenn Studios und Turnhallen geschlossen sind? Die Dortmunder Fitnessfachwirtin Sarah Lütz (34) hat eine Lösung gefunden: Livestream-Kurse im Gartenhäuschen.

Mengede

, 24.04.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Normalerweise gibt Sarah Lütz (34) ihre Fitness- und „Strong by Zumba“-Kurse in der Turnhalle Vital und in der Deusenkirche. Doch normal ist in der Corona-Krise schon lange nichts mehr.

Seit Wochen sind alle Studios und Kursräume geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Ein Desaster für Fitness-Trainer, Studios und Kursleiter. Wann sie mit einer Lockerung der Corona-Regeln rechnen können, steht in den Sternen.

Startklar für den nächsten Kurs: Sarah Lütz sieht ihre Teilnehmer auf dem großen Bildschirm. Alle zusammen powern sich eine Stunde mit "Strong by Zumba" aus.

Startklar für den nächsten Kurs: Sarah Lütz sieht ihre Teilnehmer auf dem großen Bildschirm. Alle zusammen powern sich eine Stunde mit „Strong by Zumba“ aus. © Maximiilian Lütz

Gartenhaus ist Fitness-Studio mit professioneller Technik

Viele ihrer Kunden haben deshalb aufs Home-Workout umgestellt. Auf Youtube und in den sozialen Netzwerken gibt es reichlich Anregungen für ein Solo-Training auf der heimischen Matte.

Jetzt lesen

„Doch niemand korrigiert sie, wenn sie Übungen falsch ausführen, niemand leitet sie an“, sagt Sarah Lütz aus Mengede. Die Fitnessfachwirtin bietet deshalb Livestream-Kurse an, sie ist also mit ihren Teilnehmern wie in einem Video-Chat verbunden.

Pilates mit Kühltruhe im Hintergrund: Sarah Lütz gibt Livestream-Kurse im Gartenhaus. Die technische Ausstattung ist perfekt, an der Kulisse will sie noch feilen.

Pilates mit Kühltruhe im Hintergrund: Sarah Lütz gibt Livestream-Kurse im Gartenhaus. Die technische Ausstattung ist perfekt, an der Kulisse will sie noch feilen. © Beate Dönnewald

Mit Hilfe ihres Mannes, der Soft- und Hardware-Entwickler ist, hat sie das Gartenhaus in ein Fitness-Studio mit professioneller Technik verwandelt. Computer, Bildschirme, Kamera, Scheinwerfer und eine Musikanlage haben hier Einzug gehalten. „In der Wohnung wäre das für die Nachbarn zu laut“, so Sarah Lütz. Und mit ihren kleinen Kindern hätte sie dort nicht genügend Ruhe.

„Die größte Herausforderung ist, dass Bewegung und Ton genau aufeinander abgestimmt sind“, erklärt die zweifache Mutter. Es sähe ja komisch aus, wenn sie die für „Strong by Zumba“ typischen Kampfsport-Elemente wie Tritte und Schläge zeitverzögert ausführen würde. Dabei helfen ihr „In-ear-Kopfhörer“ und vor allem das technische Wissen ihres Mannes. „Ohne ihn hätte ich das alles nicht geschafft.“

Normalerweise bietet Sarah Lütz auch Fitnesskurse für Mütter mit Babys an. Für die Live-Stream-Kurse verzichtet sie aber darauf.

Normalerweise bietet Sarah Lütz auch Fitnesskurse für Mütter mit Babys an. Für die Livestream-Kurse verzichtet sie aber darauf. © Beate Dönnewald

Neben „Strong by Zumba“ waren bislang Fitnesskurse während und nach der Schwangerschaft die Spezialität der 34-Jährigen. Mütter kamen mit ihrem Nachwuchs in die Kurse. „Doch Babys gehören nicht vor einen Bildschirm, deshalb habe ich für die Livestream-Kurse mein Angebot verändert.“

Jetzt lesen

BOP, Beckenboden, Strong by Zumba und Pilates

Momentan bietet Sarah Lütz BOP/Beckenboden (dienstags 17-17.45 Uhr), Strong by Zumba (dienstags und donnerstags 18-19 Uhr) und Pilates (donnerstags 19.15 - 20 Uhr) an.

Scheinwerfer und riesige Bildschirme: Für die Live-Stream-Kurse wurde das Gartenhaus nahezu perfekt ausgestattet.

Scheinwerfer und ein riesiger Bildschirm, auf dem Sarah ihre Teilnehmer sieht: Für die Livestream-Kurse wurde das Gartenhaus nahezu perfekt ausgestattet. © Beate Dönnewald

Mitmachen ist einfach: Teilnehmer müssen eine gute Internetverbindung haben, das kostenlose Programm Zoom herunterladen und über eine Webcam verfügen. Kurz vor Kursbeginn erhalten sie das Password.

Statt 70 Euro kostet eine Zehner-Karte aktuell 35 Euro. „Damit mache ich keinen Gewinn. Mir geht es darum, den Kontakt zu meinen Teilnehmern zu halten“, so Sarah Lütz. Neue Teilnehmer können jederzeit einsteigen.

Eine Kamera zeichnet die „tanzende Sarah“ auf, die Teilnehmer sehen sie dann auf den Bildschirmen ihrer Computer.

Eine Kamera zeichnet die „tanzende Sarah“ auf, die Teilnehmer sehen sie dann auf den Bildschirmen ihrer Computer. © Beate Dönnewald

Kontakt ist unter Tel. (0176) 458 834 82, info@fitmitsarah.de oder über die Homepage fitmitsarah.de möglich.

Lesen Sie jetzt