Corona-Infektionen in Dortmund weiter steigend

Coronavirus

Fünf weitere Dortmunder sind mit dem Coronavirus infiziert. Zwei Fälle lassen sich auf das bereits berichtete Infektionsgeschehen zurückführen. Alle Zahlen im Überblick.

Dortmund

14.06.2020, 17:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Dortmund sind weitere Menschen positiv auf Covid-19 getestet worden.

In Dortmund sind weitere Menschen positiv auf Covid-19 getestet worden. © picture alliance/dpa

Fünf weitere positive Coronavirus-Testergebnisse sind am Sonntag hinzugekommen. Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 827 positive Tests vor. 729 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen.

15 Menschen im Krankenhaus

Zurzeit werden in Dortmund 15 Corona-Patienten stationär behandelt, sieben von ihnen intensivmedizinisch, darunter zwei beatmete Personen.

Es gibt in Dortmund bislang sechs Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Zwei der fünf heute neu Gemeldeten sind dem bekannten Infektionsgeschehen im St. Josefs Hospital zuzuordnen, über das bereits berichtet wurde.

Es gibt keine neuen positiven Fälle in den Städtischen Kliniken und im Seniorenheim „An der Kronenburg“.

Lesen Sie jetzt