Clubs und Kneipen: Dortmunder Kunstverein weitet Fanschal-Angebot aus

Fanschal-Aktion

Bereits im Dezember konnten Dortmunder ausgewählte Restaurants mit dem Kauf eines Fanschals unterstützen. Jetzt sind weitere Schals dazugekommen – aus der Kultur-, Club- und Kneipenszene.

Dortmund

, 30.01.2021, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Dortmunder Kunstverein hat nachgelegt und neue Fanschals aus der Dortmunder Kultur-, Kneipen- und Clubszene im Sortiment.

Der Dortmunder Kunstverein hat nachgelegt und neue Fanschals aus der Dortmunder Kultur-, Kneipen- und Clubszene im Sortiment. © Dortmunder Kunstverein

Der Restaurantbesuch ist wegen des andauernden Lockdowns nach wie vor nicht möglich. Doch wer sein Lieblingsrestaurant dennoch nicht im Stich lassen will, kann seit Mitte Dezember von ausgewählten Restaurants einen Fanschal erwerben – Annam's Tamil Foods, die Pizzeria de Rosa, das Labsal und das Sissikong sind dabei.

Doch bei den vier Restaurants ist es nicht geblieben, der Dortmunder Kunstverein hat das Schal-Angebot erweitert. Dieses Mal steht die Dortmunder Kultur-, Kneipen- und Clubszene im Fokus.

Fünf weitere Schals hinzugekommen

Neu vertreten mit einem eigenen Schal sind nun auch das Kraftstoff, die Großmarkt Schänke und der Verein Maschinerie. Ebenso das Subrosa und der Rekorder sind dabei. So wie die Schals der ersten Runde sind auch die neuen schrill, bunt und individuell gestaltet. Für 35 Euro kann man sich auf der Homepage des Kunstvereins einen der Fanschals reservieren – voraussichtlich Mitte Februar werden diese dann ausgeliefert.

Die Erlöse gehen, abzüglich der Produktionskosten, komplett an die jeweiligen Partner. "Mit dem Kauf eines Schals unterstützen Sie die geschlossenen Standorte durch Sichtbarkeit und eine Spende", heißt es in einer Mitteilung des Dortmunder Kunstvereins.

Lesen Sie jetzt