Café Haus Beckhoff: Wieder Mittagstisch nach einmonatiger Corona-Pause

Coronavirus

Seit einem Monat müssen die Brackeler auf das Café Haus Beckhoff verzichten. Nun hat das Team die Arbeit wieder aufgenommen. Den Mittagstisch gibt es nun in veränderter Form.

Brackel

, 18.04.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Haus Beckhoff gibt es den Mittagstisch ab sofort durchs Fenster.

Am Haus Beckhoff gibt es den Mittagstisch ab sofort durchs Fenster. © Oliver Schaper (Archiv)

Am Dienstag (21.4.) startet wieder der Mittagstisch im Café Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 142 – als Fensterverkauf oder als Lieferdienst. Das Angebot besteht zwischen 11 und 14 Uhr. Die Mitarbeiter freuen sich, auf diese Weise für die Gäste da zu sein, solange das Café während der Coronakrise noch nicht geöffnet haben darf.

Bestellungen werden ab 10 Uhr unter Tel. (0231) 25 65 55 entgegengenommen, auch für die folgenden Tage. Die Tagesgerichte sollen am Fenster zum Hellweg ausgegeben oder für eine Gebühr von 2 Euro innerhalb Brackels geliefert werden.

Jetzt lesen

Sonntagscafé und Brunch fallen weiterhin aus

Das Sonntagscafé im Haus Beckhoff werde auch weiterhin nicht stattfinden, teilt Pfarrerin Sandra Sternke-Menne mit. Auch der Brunch werde bis auf Weiteres ausgesetzt.

Geplante Veranstaltungen wie das Sommerfest am 5. Juni oder die drei Sommerabende fallen definitiv aus. Ob das im September angesetzte Lichterfest stattfinden kann, werde man zu gegebener Zeit entscheiden, so Sternke-Menne.

Am Haus Beckhoff in Brackel gibt es den Mittagstisch ab sofort durchs Fenster.

Mitarbeiterin Beate Köhler und Pfarrerin Sandra Sternke-Menne freuen sich, den Mittagstisch wieder anbieten zu können. © Andreas Schröter (Archiv)

Pfarrerin Sternke-Menne bittet die Menschen darum, sich an die Sicherheitsmaßnahmen zu halten und nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben: „Ich hoffe, dass wir uns bald wieder in der Gemeinschaft austauschen können. Solange dürfen Sie sich gerne an mich wenden, wenn der Wunsch zum Gespräch da ist.“

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt