Kälteeinbruch

Bus und Bahn: DSW21 kann weitere Strecken in Dortmund wieder befahren

Der starke Schneefall hat Bus und Bahn in Dortmund praktisch lahmgelegt. Nach und nach erobert sich DSW21 aktuell Straßen und Schienen zurück. Am Mittwoch fuhr die erste Linie wieder durch.
Auf der Marsbruchstraße in Aplerbeck kann man lediglich an den Oberleitungen erkennen, wo sich die Gleise der Stadtbahn befinden. © DSW21

DSW21 konnte am Mittwoch (10.2.) weitere Nahverkehrslinien reaktivieren. Das teilte das Unternehmen selbst mit. Zahlreiche Verbindungen waren wegen des Kälteeinbruchs der vergangenen Tage nicht verfügbar.

So hat zum Beispiel das Impf-Shuttle, das Menschen in Dortmund eigentlich schon seit Montag zum Impfzentrum auf dem Phoenix-West-Gelände bringen sollte, am Mittwoch seine Arbeit aufgenommen.

Schienenersatzverkehr auf manchen Strecken

Auch erste Stadtbahnlinien fahren laut DSW21 wieder durch. Die U45/U46 und die U49 sind wieder planmäßig auf der gesamten Strecke unterwegs. Auf den Strecken der U41, U42 und U43 wurden teilweise Schienenersatzverkehre eingerichtet. Auf der Strecke der U47 soll am Donnerstag ebenfalls Schienenersatzverkehr in den Vororten angeboten werden.

„Bis die U43 und die U47 wieder durchfahren können, wird es wohl noch ein paar Tage dauern“, sagt Betriebsleiter Ralf Habbes. Die Spurrillen seien abschnittsweise regelrecht unter Schnee verschüttet.

Auch einige Buslinien konnten am Mittwoch wieder aktiviert werden. DSW21 meldet aber auch einen Rückschlag. Die Linie 460 zwischen Kirchlinde und Reinoldikirche musste wieder eingestellt werden.

So ist die Lage nach Linien

Insgesamt stellt sich die Situation im Dortmunder Nahverkehr am Mittwoch und voraussichtlich auch am Donnerstagmorgen laut DSW21 wie folgt dar:

  • U41 fährt zwischen Clarenberg und Fredenbaum, von dort bis Brechten Schienenersatzverkehr mit Bussen.
  • U42 fährt zwischen Hombruch und Brunnenstraße. In Richtung Norden werden zwei zusätzliche Wagen zwischen Brügmannplatz und Burgholz eingesetzt, ein Umstieg ist nötig (Bahnsteig in Richtung Grevel).
  • U43 fährt auf dem Innenstadt-Abschnitt zwischen Westentor und Lippestraße, zwischen Lippestraße/Reinoldikirche und Wickede pendeln acht Busse.
  • U44 fährt zwischen Betriebshof Dorstfeld und Geschwister-Scholl-Straße.
  • U45/46 fährt planmäßig auf der gesamten Strecke.
  • U47 fährt von der Haltestelle Hafen bis zur Haltestelle Allerstraße.
  • U49 fährt planmäßig auf der gesamten Strecke.

Die Buslinien stellt das Wetter weiterhin vor Herausforderungen. Folgende Linien sind laut DSW21 am Mittwoch in Betrieb:

  • 420 zwischen Derne und Aplerbeck
  • 440 zwischen Aplerbeck und Germania
  • 450 zwischen Schanze und Westfalenhallen
  • 430 zwischen Hörde und Schwerte
  • 475 zwischen Mengede und Hauptbahnhof
  • 480 zwischen Castrop-Rauxel-Ickern und Marten

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.