Bildergalerie

Bilder von der Demonstration gegen Kaufhausschließungen in der City

Am Freitag (26.6.) haben rund 150 Menschen in der Innenstadt gegen die geplanten Schließungen der zwei Kaufhäuser von Galeria Karstadt Kaufhof am Westenhellweg und des Karstadt Sporthauses am Alten Markt demonstriert. Dabei dem Demonstrationszug schlossen sich nicht nur Beschäftigte an.
26.06.2020
/
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung.
© Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Die Demonstration begann am FZW. Danach zogen die Demonstranten durch die City und bildeten eine Menschenkette.© Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper
Für die Beschäftigten kam die Entscheidung, die Häuser zu schließen, unerwartet. In der Innenstadt würden dadurch viele Arbeitsplätze wegfallen. © Schaper
Am Freitag (26. Juni) haben rund 150 Menschen in der City gegen die Schließung der Kaufhäuser Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sport demonstriert. © Schaper
Nicht nur Beschäftigte der beiden Häuser und die Betriebsräte aller 22 von Schließungen bedrohten Häuser in NRW, sondern auch Passanten zeigten ihren Unmut gegenüber der während der letzten Woche publik gemachten Entscheidung. © Schaper