Besuch vom BVB-Namenspatron

Felipe Santana

Verrückt vor Glück: Kurz nach dem Malaga-Spiel benannten die Kunos ihre neugeborene Tochter nach dem Schützen des entscheidenden Tores, Felipe Santana. Der besuchte das Kind am Pfingstsonntag. Und brachte neben seinem Papa auch ein passendes Geschenk mit.

DORTMUND

20.05.2013, 15:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt