Bernd Twardy gestorben

09.10.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bernd Twardy (Foto) ist tot. Der Geschäftsführer und engagierte Programm-Macher der Programmkinos Roxy/Camera starb bereits in der vergangenen Woche "plötzlich und für uns alle unerwartet", wie es in einer Mitteilung der zweiten Geschäftsführerin der Roxy-Kino GmbH, Gerlinde Veddeler-Johannsen, heißt. Twardy startete vor mehr als 30 Jahren mit einem Hinterhofkino an der Altonaer Straße und übernahm 1979 das Roxy. Das Nordstadt-Kino an der Münsterstraße wurde so erfolgreich, dass Twardy und Veddeler vier Jahre später mit der Camera an der Mallinckrodtstraße ein zweites Nordstadt-Kino übernahmen. Wie es ohne Twardy mit Roxy und Camera weitergeht, dazu gibt es vorerst keine Stellungnahme. Das Programm läuft ganz normal weiter. pin

Lesen Sie jetzt