Beliebtestes Stadtteilfest in Menglinghausen muss ausfallen

Familienfest

Die Menglinghauser müssen auf ihr beliebtestes Fest verzichten. Wegen der Corona-Gefahr muss das traditionelle Kartoffelfest ausfallen. Die Organisatoren setzen nun auf das kommende Jahr.

Menglinghausen

, 02.09.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Kartoffelfest in Menglinhausen war immer gut besucht.

Das Kartoffelfest in Menglinhausen war immer gut besucht. 2020 muss es ausfallen. © Rüdiger Barz (Archiv)

Zum 17. Mal wollte Menglinhausen in diesem Oktober das Kartoffelfest feiern. Doch 2020 wird das einzige größere Fest im Stadtteil nicht stattfinden. Das teilt die Interessengemeinschaft (IG) Menglinghausen mit.

Vorsitzender Michael Schlösser bedauert die Entscheidung sehr. Er sieht aber keine Alternative. „Die Abstandsregeln sind einfach nicht einzuhalten“, sagt er. „Das können wir nicht verantworten.“

Der Interessengemeinschaft Menglinghausen, die seit 1999 besteht, organisiert alljährlich das Familienfest rund um die Knolle auf dem Gelände der alten Menglinghauser Schule. Dort gibt es Reibekuchen, Kartoffelsuppe und Pommes Frites sowie ein buntes Angebot für Kinder, Musik und Theater.

„Das Fest lief immer zum Anfang der Herbstferien“, sagt Schlösser. Der Termin ist seit nunmehr fast 20 Jahren ein fester Punkt im Menglinghauser Veranstaltungskalender und wegen der wenigen Konkurrenzveranstaltungen günstig.

Jetzt lesen

300 bis 400 Gäste besuchen das Familienfest normalerweise. Beim kostenlosen Kindertheater drängen sich rund 70 Kinder in einen Raum. Spiel und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt, und genau das ist in Corona-Zeiten das Problem.

Deshalb haben sich die Organisatoren schweren Herzens entschlossen, die Kartoffel in diesem Jahr nicht zu feiern.

Lesen Sie jetzt