Bauarbeiten auf der Linie RE 3 sorgen für Haltausfälle

Regionalexpress 3

Besonders Dortmunder Bahnfahrer aus dem Nord-Westen müssen ab Donnerstag (21. Mai) umplanen. Wegen Bauarbeiten fällt eine wichtige Haltestelle auf der Linie RE 3 aus.

Dortmund

19.05.2020, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der Linie des Regionalexpress 3 (RE 3) baut DB Netzt ab Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 21. Mai). Dabei wird es zu Einschränkungen im Bahnverkehr kommen, wie Betreibers Keolis in einer Pressemitteilung schreibt. Die Bauarbeiten finden zwischen den Hauptbahnhöfen in Dortmund und Wanne-Eickel statt.

Schienenersatzverkehr wird eingerichtet

In der Zeit sollen die Haltestellen auf der Linie RE 3 in Castrop-Rauxel und Herne ausfallen, da der RE 3 umgeleitet werde. Die Umleitung soll aber auch die Dortmunder betreffen: Der Halt in Mengede entfalle ebenfalls, so Keolis.

Ein „Schienenersatzverkehr mit Bussen“ (SEV) soll jedoch eingerichtet werden: Am Dortmunder Hauptbahnhof fahre der vom Busbahnhof am Nordausgang ab, in Mengende befinde sich die Bushaltestelle für den SEV ebenfalls am Busbahnhof. Weitere Informationen gibt es in einem Ersatzfahrplan, den Keolis hier als PDF-Datei zur Verfügung stellt.

Ein Trostpflaster: Die Bauarbeiten sollen schon am Freitag (22. Mai) beendet sein.

Lesen Sie jetzt