Bandido-Unterstützer läuft mit Messer durch Hauptbahnhof

Polizei-Kontrolle

Langes Messer in der Tasche: Die Bundespolizei hat am Samstag einen Unterstützer der Bandidos gestoppt, weil dieser ein verbotenes Wurfmesser bei sich trug.

DORTMUND

19.08.2013, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das konfiszierte Messer.

Das konfiszierte Messer.

Lesen Sie jetzt