Balou-Sommerfest: Aufgeregte Jungs fiebern ihrem Street-Dance-Auftritt in Brackel entgegen

Kulturzentrum Balou

Hip-Hop, Akrobatik und Street-Dance - oder einfach nur ein Würstchen essen: All das ist möglich auf dem Sommerfest des Kulturzentrums Balou am 7. Juli. Die Akteure sind schon aufgeregt.

Brackel

, 21.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Balou-Sommerfest: Aufgeregte Jungs fiebern ihrem Street-Dance-Auftritt in Brackel entgegen

Annika Preuss von der Jugendkunstschule im Balou freut sich auf das Sommerfest am 7. Juli. © Sabine Sürder

Das Kulturzentrum Balou feiert am 7. Juli (Sonntag) ein Sommerfest. Von 10 bis 16 Uhr zeigen die Kinder aus den Kursen Ballett, Hip-Hop und Akrobatik ihr Können.

„Die Kinder sind mit einem Riesenspaß bei der Sache. Sie fiebern ihren Auftritten richtig entgegen“, sagt Annika Preuss von der Jugendkunstschule des balou. Und: „Wir haben zum ersten Mal einen Street-Dance-Kurs nur für Jungen angeboten. Und die Teilnehmer sind schon ganz aufgeregt.“ Vielleicht habe nach diesen Auftritten ja der eine oder andere ebenfalls Lust sich in einem der vielen Kurse anzumelden, die das Balou anbiete, so Balou-Sprecherin Sabine Sürder.

Geschicklichkeit testen und Bücher selber herstellen

Mit dem Kindermuseum mondo mio! können die Besucher ihre Geschicklichkeit testen. Das balou zeigt, wie man Bücher selber herstellen kann und wie man Mangas zeichnet. Die Sparkasse stellt eine Hüpfburg auf, und das Familienbüro bietet Kinderschminken an. Das CCDo-Bildungszentrum schickt Roboter zum Sommerfest, und der a-capella-Chor balouladi ist für die musikalische Unterhaltung zuständig. Das café balou sorgt für Waffeln und Würstchen.

Weiere Infos gibt’s auch auf der Internetseite des Balou: www.balou-dortmund.de.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt