ATV Dorstfeld fördert Ehrenamt mit einem bunten Sondertrikot

Handball

Die 1. Herren-Handball-Mannschaft des ATV Dorstfeld hat sich eine besondere Aktion ausgedacht: Fans fördern mit dem Kauf eines Sondertrikots das Ehrenamt in Dortmund.

Dorstfeld

, 14.10.2020, 13:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
ATV-Handballer Bastian Edeling präsentiert das Sondertrikot, mit dem die 1. Herrenmannschaft das Ehrenamt in Dortmund fördern möchte.

ATV-Handballer Bastian Edeling präsentiert das Sondertrikot, mit dem die 1. Herrenmannschaft das Ehrenamt in Dortmund fördern möchte. © Verein

Die 1. Herren-Handball-Mannschaft des ATV Dorstfeld ist sicherlich eines der kreativsten Sport-Teams in Dortmund. Zuletzt gab es zum Beispiel das Angebot an Fans, ein Mannschaftstrikot mit dem eigenen Namen beflocken zu lassen.

Nun hat die Mannschaft eine neue Idee. Sie möchte der Überzeugung Ausdruck verleihen, dass der ATV und seine Mitglieder viel Wert auf Vielfalt und Toleranz legen. „Die Unterschiedlichkeit von Menschen ist für uns ein hohes Gut, niemals ein Grund für Diskriminierung – der ATV bietet jedem Platz in seiner Mitte“, schreibt Jonas Rodenberg auf Facebook.

Jetzt lesen

Die Herrenmannschaft bewirbt Organisationen wie das Deutsche Rote Kreuz und die Obdachloseninitiative Bodo auf einem Sondertrikot. Das Trikot soll zur Stärkung des Ehrenamts in Dortmund beitragen. Jedermann kann es per Mail an atv-dorstfeld@gmx.de zu einem Preis von 75€ bestellen.

Der Gewinn pro Trikot von 25 Euro geht in einen Topf, der am Ende der Aktion auf alle Organisationen auf dem Trikot aufgeteilt wird – wie ebenfalls in dem Facebook-Beitrag zu lesen ist.

ATV-Dorstfeld-Trikots im Vergleich: Während Tim Grüne (links) und Torwart Kevin Harris die Klassiker tragen, zeigt sich Bastian Edeling im neuen ATV-Benefiz-Trikot.

ATV-Dorstfeld-Trikots im Vergleich: Während Tim Grüne (links) und Torwart Kevin Harris die Klassiker tragen, zeigt sich Bastian Edeling im neuen ATV-Benefiz-Trikot. © Verein

Wer ein Trikot bestellen möchte, muss folgende Angaben machen:

Name und Email-Adresse, Wunschname auf dem Trikot, Wunschnummer auf dem Trikot, Größe. Im Anschluss an die Bestellung per Mail bekommen Interessenten per Mail die Kontodaten für die Überweisung. Nur zu spenden ohne ein Trikot zu bestellen, ist selbstverständlich auch möglich.

Allerdings müssen sich Interessenten beeilen. Die Bestellung ist nur noch bis 15. Oktober (Donnerstag) möglich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt