Seine Chemiestunde hielt Kai Riese diesmal digital ab.
Seine Chemiestunde hielt Kai Riese diesmal digital ab. © Maximilian Konrad
Serie „Wie digital sind unsere Schulen?“

„Alle wieder was dazugelernt“ – Lehrer erlebt Premiere im digitalen Unterricht

Homeschooling und Distanzunterricht gehören noch immer zum Schulalltag - im Quarantänefall. Wir haben einen Lehrer bei einer Schulstunde begleitet - und haben ungewöhnliche Dialoge erlebt.

An den Wänden hängen Plakate zu Säuren und Basen, zu Charles Darwin und zum Thema Haut und Haare. Auf dem Tisch stehen einige Flaschen mit farbigen Inhalten. Jeder Arbeitsplatz hat eine Steckdose. Wir sind im Chemieraum des Heinrich-Heine-Gymnasiums (HHG) in Nette.

„Wie richtet man das nochmal ein?“

„Da haben wir alle wieder was dazugelernt“

„So eine digitale Stunde ist effektiver“

Sind unsere Schulen digital?

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.