Ablenkungs-Trick: 82-Jährige um ihre Geldbörse gebracht

DORTMUND Gemeiner Trick mit einer alten Frau: Zwei bislang unbekannte Täter stahlen einer 82-jährigen Dortmunderin Freitagabend mit einem Ablenkungs-Trick die Geldbörse. Der eine verwickelte die Seniorin in ein Gespräch, der andere griff in ihre Handtasche. Die Polizei bittet um Hinweise.

von Von Jörg Heckenkamp

, 05.07.2008, 12:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei sucht Zeugen eines Überfalles auf eine Tankstelle in Berghofen.

Die Polizei sucht Zeugen eines Überfalles auf eine Tankstelle in Berghofen.

Der Raub geschah am Freitag (4. Juli)  gegen 18.50 Uhr an U-Bahn-Haltestelle Reinoldikirche in der Innenstadt. Die Seniorin wollte die Haltestelle am Ausgang Ostenhellweg verlassen. Während sie die Rolltreppe benutzte, wurde sie von einem Mann angesprochen und nach dem Weg zum Hauptbahnhof befragt. Ein zweiter Mann befand sich hinter ihr.

Einer der beiden griff in die Handtasche der Geschädigten und stieß diese zur Seite. Mit der Geldbörse der Frau flüchteten beide Männer in den Bereich der U-Bahn-Haltstelle hinein.

Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: ca. 17-18 Jahre alt, 175 cm groß, normale Figur, helle Haut, trug Base-Cap.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion 1, Telefon 0231 / 132-1121.

Lesen Sie jetzt