40 Kinder aus zwölf Ländern feiern Kita-Geburtstag und kulturelle Vielfalt in Huckarde

Huckarder Kindertagesstätte feiert

Unter dem Motto: „Klitzeklein und riesengroß, ja das sind wir“ feiert die Kita Friedrichsruher Straße in Huckarde am Freitag (7 6.) ihr 25-jähriges Bestehen: und erwartet einen Ehrengast.

Huckarde

, 11.06.2019 / Lesedauer: 2 min
40 Kinder aus zwölf Ländern feiern Kita-Geburtstag und kulturelle Vielfalt in Huckarde

Die Kita Friedrichsruher Straße feierte ihr 25-jähriges Bestehen. Auch Oberbürgermeister Ullrich Sierau schaute bei der Feier vorbei. © Stephan Schuetze

Bei diesem Jubiläum der FABIDO-Kita Friedrichsruher Straße soll es nicht an einer Geburtstagsrede fehlen. 25 Jahre alt wird die Einrichtung und beim Ausblasen der Geburtstagskerzen will auch Oberbürgermeister Ullrich Sierau helfen. Er war Ehrengast der Feier, die am Freitag in der Einrichtung stattfand.

Zuvor begrüßten alle Mädchen und Jungen die Gäste mit Tanz und mehrsprachigem Gesang: „Egal ob klitzeklein oder riesengroß. Egal wo wir geboren sind, welche Sprache wir sprechen, welcher Religion wir angehören. Wir sind alle gleich“, hieß es da. Zu den vielfältigen Angeboten der Feier zählten unter anderem das Malen von Henna-Tattoos und Gestalten von Armbändern.

Aus Spielekreis wurde ein Kindergarten

Vor 25 Jahren zog zunächst ein Spielekreis in die Räume der Grundschule an der Friedrichsruher Straße ein. Damals konnten auch schon die Jüngsten erste Erfahrungen mit Musik und Spielangeboten machen. Nach einigen Jahren entstand daraus ein städtischer Regelkindergarten. Heute besuchen 40 Kinder zwischen drei und sechs Jahren aus zwölf Herkunftsländern in zwei Gruppen die Einrichtung von 7 bis 14 Uhr. Das Team aus sechs pädagogischen Fachkräften unterstützen je eine Integrationskraft, Sprachexpertin und Heilpädagogin. Die pädagogischen Schwerpunkte der Kita sind die alltagsintegrierte Sprachbildung und die Bewegungserziehung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt