25-Jähriger klaut Waren im Wert von 22,19 Euro – und bespuckt die Polizei

Festnahme

Ein mutmaßlicher Ladendieb ist am Freitag von der Polizei festgenommen worden. Er schlug Discounter-Personal und bespuckte Polizeibeamte. Es ging um 22,19 Euro.

Dortmund

28.02.2021, 13:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Polizei hat am Freitag (27. Februar) einen 25-jährigen Mann im Unionviertel festgenommen. Der 25-Jährige soll zuvor aus einem Discounter an der Rheinischen Straße Waren im Wert von 22,19 Euro gestohlen haben. Laut einer Pressemitteilung der Polizei habe der 25-Jährige erheblichen Widerstand bei der Festnahme geleistet.

Am Westpark festgenommen

Mitarbeiter des Discounters hätten den Mann nach dem Diebstahl verfolgt. Als sie den 25-Jährigen stellen wollten, habe er mit Fäusten auf das Discounter-Personal eingeschlagen.

Jetzt lesen

Gegen 13 Uhr stoppte die Polizei den Mann schließlich am Westpark. Während der Festnahme und auf der Fahrt zum Polizeigewahrsam soll der 25-jährige fortwährend randaliert haben. Er habe immer wieder versucht, die Polizeibeamten zu schlagen. Zudem bespuckte er sie.

Im Polizeigewahrsam habe sich der 25-jährige Tatverdächtige letztendlich beruhigt. Gegen ihn wird jetzt wegen räuberischen Diebstahls, Beleidigung, Widerstands und Angriffs gegen Polizeivollzugsbeamte ermittelt.

Lesen Sie jetzt