Zeugen gesucht

Zwei Männer verprügeln 40-Jährigen bei Raubüberfall im Dortmunder Westen

Am Dienstagabend (29.12.) haben zwei Männer einen 40-Jährigen in Dortmund-Bövinghausen überfallen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.
Die Polizei sucht nach Zeugen eines Raubüberfalls, der sich am 29. Dezember ereignet haben soll. © Foto: Andreas Wegener/RN

Nach einem Raub in Dortmund-Bövinghausen am späten Dienstagabend (29. Dezember) sucht die Polizei nun nach Zeugen. Seinen eigenen Angaben zufolge war ein 40-jähriger Dortmunder gegen 23.10 Uhr auf der Bennostraße in Richtung Erdestraße unterwegs.

Etwa in Höhe der Hausnummer 23 seien ihm zwei Männer entgegen gekommen, die ihn unvermittelt angegriffen hätten, berichtete der Mann laut Polizeimeldung. Wie es in dem Bericht hieß, brachten sie ihn zu Boden, schlugen und traten ihn.

Räuber trugen Schutzmasken

Anschließend raubten sie ihm seine Geldbörse und flüchteten – möglicherweise in Richtung einer dortigen Brache.

Die Männer werden wie folgt beschrieben: Beide trugen einen Mund-Nasenschutz sowie Handschuhe. Einer der beiden war circa 170 cm groß und trug eine dunkle, grüne Jacke, der andere war circa 175 cm groß und trug eine helle Jacke.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können.

Zeugen des Raubes können sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.