Dr. Dilek Sahin vom St. Johannes Hospital in Dortmund ist im Impfzentrum der Stadt auf Phoenix-West oft im Einsatz. Nun impfte sie in Moscheen in Hörde (Freitag) und Huckarde (Samstag). Hier klärt sie Impflinge auf. © Tobias Weckenbrock
Impfaktion im Video

Warum impfen Sie jetzt in Moscheen gegen Corona, Frau Dr. Dilek Sahin?

Dass so viele Menschen zur Impfung in die Moschee kommen, das hat Dr. Dilek Sahin überrascht. Und gefreut. Im Video-Interview verrät die Dortmunder Ärztin, was sie noch mehr überraschte.

Dr. Dilek Sahin arbeitet eigentlich im St.-Johannes-Hospital in der Notaufnahme. Die Ärztin ist aber oft auch im städtischen Impfzentrum auf dem Phoenix-Gelände, um die Corona-Pandemie und vor allem schwere Covid-19-Krankheitsverläufe vorbeugend zu bekämpfen. Nun geht sie mit ihren Impfstoffen auch noch raus.

Am Freitag und am Samstag besuchte die Dortmunderin mit türkischen Wurzeln Moscheen: Freitag die Ditib-Moschee in Hörde, Samstag Osman Gazi in Huckarde. Ortsteilmoscheen, in denen sich viele Muslime in ihrem Glauben gut aufgehoben fühlen. Im Gepäck hatte sie Schwester Birgit und jede Menge Impfstoff: Biontech, Moderna, Johnson & Johnson, bis keiner mehr gebraucht wird.

Aber was steckt dahinter? Gegenüber unserer Redaktion sagte sie: „Wenn die Impflinge nicht zu uns kommen, dann kommen wir halt zu ihnen.“ Im Interview verriet sie, was sie am meisten freute und besonders überraschte – und woran es vielleicht liegt, dass sie hier auf Menschen traf, die sich impfen lassen wollten, aber die Chance bisher noch nicht selbst wahrgenommen haben.

Über den Autor
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.