Alper Günes vor dem Holzofen seiner zukünftigen Pizzeria in Lütgendortmund
Der Holzofen steht und darauf ist Alper Günes stolz – der weitere Umbau seiner neuen Pizzeria ist allerdings ins Stocken geraten. © Natascha Jaschinski
Gastronomie

Neue Dortmunder Pizzeria: Ofen steht, doch Betreiber kann nicht loslegen

Ende August wollte Alper Günes seine neue Pizzeria in Dortmund eröffnen. Das Besondere: Gebacken wird im Holzofen. Das Herzstück des Ladens steht, wird aber noch einige Wochen kalt bleiben müssen.

Auf seine Pizzeria aufmerksam gemacht hat Alper Günes schon vor vielen Wochen: Die Außenwerbung des neuen Ladens an der Provinzialstraße in Lütgendortmund ist er als Erstes angegangen. Sie hing, ehe im Innenraum etwas aufgebaut worden war. Absicht, so der Gastro-Gründer. Er habe „neugierig“ machen wollen.

Pizzeria-Inhaber wartet auf Möbel

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.