Fahrbahn erneuert

Parkbuchten statt Baustelle: Arbeiten am Stortsweg beendet

Die Dauerbaustelle im Stortsweg ist weg, dafür sind jetzt Parkbuchten da. Und der Untergrund der Straße soll endlich wieder heile sein.
Insgesamt sechs Parkbuchten sind jetzt im Stortsweg eingezeichnet. © Britta Linnhoff

Es war für den ein oder anderen Anlieger ein echtes Ärgernis: Viele Wochen lang gab es Baustellen im Eichlinghofer Stortsweg. Nun aber ist die Arbeit getan, das bestätigt auch die Stadt auf Anfrage.

Vorher gab es im übertragenen Sinne zwei Baustellen: Zum einen war bei dem Hochwasser im Sommer die Fahrbahndeckschicht beschädigt worden, teilt die Stadt auf Anfrage mit. Damals, Ende Juni, war das Wasser in wahren Sturzfluten die abschüssige Straße hinabgeschossen.

Deckschicht wurde saniert

Nun sei die Deckschicht der Straße auf etwa 350 Quadratmetern saniert worden, teilt Stadtsprecher Christian Schön mit. Es habe gedauert mit den Maßnahmen, weil – wie immer in solchen Fällen – zunächst Luftbilder hätten ausgewertet werden müssen, ob es Verdachtspunkte auf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gibt. Die Arbeiten habe man dann aber am 12. Oktober beenden können.

Und noch etwas ist erledigt: Die Hombrucher Bezirksvertretung hatte 2019 (auf Antrag der CDU) einstimmig beschlossen, die Stadt möge Parkbuchten im Stortsweg markieren. Sechs sind es geworden, zwischen den beiden Einmündungen der Bönschstraße. Für mehr sei kein Platz gewesen, sagt Stadtsprecher Christian Schön.

Da gab es die Baustelle noch: Es ist dunkel, aber die Lichter an den Absperrungen leuchten nicht.
Da gab es die Baustelle noch: Es ist dunkel, aber die Lichter an den Absperrungen leuchten nicht. © Krukowka © Krukowka

Aktuelle Klagen von Anliegern über eine mangelhafte Beleuchtung der Baustelle kann er nicht erklären: Er habe keinerlei Informationen darüber, warum dort seinerzeit möglicherweise keine Abhilfe geschaffen worden sei. Das werde normalerweise kontrolliert.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.