Der neue Aldi-Markt in Holzwickede ist fertig. © Marcel Drawe
Mit Fotostrecke

Neuer Aldi-Markt eröffnet in der Nähe des Dortmunder Flughafens

Die Zeiten im Zelt sind vorbei. Am Mittwoch, 14. Oktober, eröffnet Aldi seine neu gebaute Filiale am Dortmunder Flughafen auf Holzwickeder Gebiet. Die Verkaufsfläche hat sich verdoppelt.

Die Aldi-Kunden aus Wickede, Sölde und Holzwickede haben sich fast an den Einkauf im Riesen-Zelt gewöhnt. Doch seit Samstag (10.10.) ist Schluss mit der provisorischen Lösung an der August-Borsig-Straße.

Der Neubau ist fertig. Am Mittwoch, 14. Oktober, um 8 Uhr, öffnet der neue Aldi-Markt an der Stehfenstraße 8 seine Türen.

Auf rund 1.270 Quadratmetern verspricht Aldi Nord eine hellere Einkaufsatmosphäre mit mehr Platz und breiteren Gängen. Die etwa doppelt so große Verkaufsfläche werde für ein breiteres Angebot an frischem Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch genutzt, teilt das Handelsunternehmen mit. „Zudem vergrößern wir unser Angebot an verschiedenen Brot- und Brötchensorten, süßen Teilchen und herzhaften Snacks.“

Fotostrecke

Rundgang durch den neuen Aldi in der Stehfenstraße

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach versorgt die Filiale mit Strom. Die Abwärme aus der Kühlanlage speist die Fußbodenheizung. So kommt der neue Markt komplett ohne fossile Brennstoffe aus.

84 Parkplätze stehen für die Kunden bereit. Darüber hinaus wurden zehn Park- und Ride-Stellplätze für die Gemeinde Holzwickede errichtet.

Die erweiterte Verkaufsfläche erleichtert das Einhalten der Schutz- und Hygienemaßnahmen. Eine Eröffnungsfeier wird es allerdings aufgrund der aktuellen Corona-Situation in diesem Jahr nicht geben. Öffnen wird der Markt montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr.

Über die Autorin
Redaktion Dortmund
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite
Susanne Riese

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.