Auch einem Bauernhof statteten die Kinder aus Löttringhausen einen Besuch ab – so wie diese Mädchen und Jungen im Westerwald (Symbolfoto). © picture alliance / Thomas Frey/dpa
Auszeichnung

Dortmunder Kita bleibt dran beim Umweltschutz und erhält einen Preis

Die Corona-Pandemie ist omnipräsent, aber in Kitas sind auch andere Themen wie Umweltschutz wichtig. Elf sind jetzt ausgezeichnet worden. Ein Preis geht weit in den Dortmunder Süden.

Kitas hatten in dieser Pandemie in der Tat viele Sorgen und genug zu tun, sich zu organisieren. Trotz der aktuellen Umstände durch die Corona-Pandemie haben im

zurückliegenden Jahr elf Tageseinrichtungen in Dortmund im Rahmen des Projektes „UmweltBewussteKita“ den Einsatz für Umwelt und Klimaschutz nicht aus den Augen gelassen.

Die teilnehmenden Kitas haben ihre Projektarbeiten bei Fabido und der städtischen Immobilienwirtschaft eingereicht. Eine große Feier konnte es in diesem Jahr wegen Corona nicht geben, aber Preise gab es sehr wohl. Einen davon erhielt das Familienzentrum an der Eichhoffstraße in Löttringhausen. Die Preisträger erhielten eine Prämie von 200 Euro.

Kinder bauten Insektenhotels und Igelhaus

Die Schwerpunkte der teilnehmenden Einrichtungen waren die Themen

Abfallvermeidung – hier insbesondere Plastik – und Umweltschutz. Für die

Umwelt hielten weitere Insektenhotels und auch ein Igelhaus Einzug in die

Kitas.

Wie auch in den Vorjahren wurde Papier geschöpft und Regenwasser für eigene Beete aufgefangen. Die Mädchen und Jungen stellten Bioplastik und alternative Waschmittel her. Unterwegs waren die Kinder auch: So ging es zum Beispiel zu einem Bauernhof und zu einem Unverpackt-Laden.

Über die Autorin
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite
Britta Linnhoff

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.