Die Umbauarbeiten auf dem Aplerbecker Marktplatz laufen. © Jörg Bauerfeld
Marktplatz

Aplerbecker Marktplatz: Nach der Toilette kommt auch die Werbesäule weg

Im September wurde schon die öffentliche Toilette vor dem Aplerbecker Amtshaus abgebaut. Jetzt ist auch die Litfaßsäule dran. Der Marktplatz ändert sein Gesicht.

Auf dem Aplerbecker Marktplatz folgt einer Baustelle der nächsten. Nachdem mit schwerem Gerät die alte City-Toilette im Sommer 2020 abgebaut wurde und bislang auch noch kein Ersatz aufgestellt ist, folgt nun Baustelle Nummer zwei.

Die Werbesäule, besser bekannt als Litfaßsäule in der Süd-Ost-Ecke des Marktplatzes, wird ebenfalls abgebaut. Der Grund: Toilette und Säule wurden von derselben Werbefirma betrieben und die verabschiedet sich nun aus dem Ortskern von Aplerbeck.

„Ob es an der Stelle wieder so eine Werbesäule geben wird, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen“, so Verwaltungsstellenleiter Michael Rohde. Zurzeit sei man dabei, die alte Säule freizulegen – dabei kam es jedoch schon zu einem schweren Schaden an dem Werbeaufsteller. Ein Bagger zerstörte die Außenhülle.

Und was ist mit einer neuen Toilette? Die soll, so der Verwaltungsstellenleiter, auf jeden Fall wieder aufgebaut werden. Diesmal jedoch von der Firma RBL-Media. Die könnte eventuelle auch wieder für eine neue Litfaßsäule sorgen. Wann jedoch wieder eine nutzbare öffentliche Toilette auf dem Marktplatz steht, steht noch nicht fest. Zumindest laufen vorbereitende Arbeiten.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite
Jörg Bauerfeld

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.