Wickede-Kapitän Franck Sonna (r.) sucht den Zweikampf gegen einen Spieler des SV Brackel.
Wickede-Kapitän Franck Sonna (r.) war einer der Spieler, der nach dem Derby gegen Brackel ins Krankenhaus musste. © Schaper
Fußball-Landesliga 3

Zwei Spieler nach Derby-Schlägerei im Krankenhaus: „Hatte Angst, dass noch mehr passiert“

Zwei Spieler müssen nach der Schlägerei beim Derby zwischen dem SV Brackel und Westfalia Wickede im Krankenhaus behandelt werden. Sie sprechen über ihre Verletzungen.

Unschönes Ende des Derbys zwischen dem SV Brackel und Westfalia Wickede: Kurz vor Schluss brechen Tumulte aus und es kommt zu einer Schlägerei. Im Anschluss müssen zwei Spieler im Krankenhaus behandelt werden, die Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein. Der Schiedsrichter pfeift die Partie dennoch wieder an. Einem Spieler passt das gar nicht. Der Unparteiische begründet seine Entscheidung.

Derby zwischen SV Brackel und Westfalia Wickede eskaliert

Schlägerei im Derby Brackel – Wickede: „Da war so viel auf einmal los“

Derby-Schlägerei bei Brackel gegen Wickede: „Ich finde es peinlich“

Nach Schlägerei: Schiedsrichter pfeift Derby zwischen SV Brackel und Westfalia Wickede wieder an

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.