Amateurfußball

Zwei Dortmunder Vereine erhalten Geld für Akteure, die bereits ganz woanders spielen

Kleiner Geldregen für zwei Dortmunder Fußballklubs. Beide erhalten Geld für Spieler*innen, die bereits ganz woanders aktiv sind. Das gab der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen bekannt.
Für zwei Dortmunder Vereine gab es einen kleinen Geldregen vom DFB. © picture alliance/dpa

Insgesamt waren es elf Vereine, die sich über eine Bonuszahlung des Deutschen Fußball-Bundes freuen durften, wie der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen am Donnerstag in einer Pressemitteilung erklärte.

Darunter auch zwei Vereine aus Dortmund: Mengede 08/20 und der TSC Eintracht Dortmund. Beide Vereine wurden am Mittwochabend virtuell durch den FLVW für ihre hervorragende Nachwuchsförderung ausgezeichnet.

3950 Euro für Mengede, 1700 Euro für den TSC

Zudem gab es eine Bonuszahlung des DFB, wenn die Spieler*in einen Einsatz in einer deutschen U-Nationalmannschaft hatten. So darf sich Mengede 08/20 über 3950 Euro für Nina Zimmer freuen, die mit sieben Jahren bei den Rot-Gelben ihre ersten Schritte im Fußball absolvierte. Mittlerweile spielt sie für den FSV Gütersloh und kann drei DFB-Pokal-Einsätze, zwei Zweitligaspiele und eine Partie für die DFB-U17-Nationalmannschaft vorweisen.

Der TSC Eintracht Dortmund erhielt 1700 Euro für Semin Kojic, der mittlerweile in der Jugend des FC Schalke 04 spielt. Zuvor war Kojic in der BVB-Jugend aktiv, davor beim TSC Eintracht. Für das U16-Nationalteam des DFB absolvierte er bereits sechs Spiele.

„Im Amateurverein finden die Nachwuchskicker den Einstieg und dürfen den Spaß am Fußballspiel entwickeln. Den talentiertesten gelingt dann über die DFB-Stützpunkte, die Landesverbandsauswahlen und die NLZ der Sprung in die Auswahlteams des Deutschen Fußball-Bundes“, lobte Harald Ollech, Vorsitzender des Verbands-Jugend-Ausschusses (VJA), die ausgezeichneten Vereine.

Neben dem TSC Eintracht Dortmund und Mengede 08/20 wurden folgende Vereine ausgezeichnet (Spieler*in in Klammern): SV Wanne 1911, SC Westfalia 04 Herne, VfL Bochum (alle drei Julia Matuszek), SC Wiedenbrück (Josefine Neß), Delbrücker SC (Miriam Hils), RW Ahlen (Samuel Bamba), VfR Wellensiek (Mathis Bruns), SV Gescher / FSV Gescher (Erik Lanfer) und TSV Wewer (Noah Mrosek).

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.