Die BVB-U23 feierte vor einer Woche ihren Triumph in Wuppertal. Nun ist es wirklich sicher: Das Team wird in die 3. Liga aufsteigen. © dasd
Regionalliga West

Zu 100 Prozent sicher: BVB II steigt in die 3. Liga auf – Bergisch Gladbach geht nicht in Revision

Es war immer noch nicht final, doch jetzt ist es geklärt: Borussia Dortmunds U23 wird in die 3. Liga aufsteigen. Der SV Bergisch Gladbach wird nicht weiter gegen das Urteil des Verbandes vorgehen.

Am Freitagnachmittag gab der Deutsche Fußball-Bund bekannt, dass 17 von 20 Plätzen in der 3. Liga offiziell vergeben sind. Während die Regionalliga Südwest noch läuft, dort der SC Freiburg II den Gang in Liga drei machen wird, der 1. FC Schweinfurt und der TSV Havelse in einem Aufstiegsspiel einen weiteren Aufsteiger ausmachen, ist der Platz für den Aufsteiger aus der Regionalliga West noch vakant.

Sportlich ist die U23 von Borussia Dortmund aufgestiegen, hat am Ende der Saison den ersten Platz mit 93 Punkten gesichert, doch der Westdeutsche Fußballverband, zuständig für die Regionalliga West, hat den Aufsteiger noch nicht offiziell gemeldet.

BVB-U23 steigt auf – Bergisch Gladbach sieht sich im Recht

Verantwortlich dafür waren die Einsprüche, die Rot-Weiss Essen und der SV Bergisch Gladbach gegen Spielwertungen des BVB eingelegt hatten. Bei der Verhandlung am vergangenen Mittwoch zog Essen seinen Einspruch zurück, während der Verband den Einspruch von Bergisch Gladbach abwies.

Doch der sportliche Absteiger aus dem Rheinland hatte bis Samstag (12. Juni) Zeit gegen das Urteil vorzugehen. Dazu wird es nicht kommen, wie der Präsident Rolf Menzel am Samstagmorgen mitteilte: „Wir haben über alles lange gesprochen und sehen uns immer noch im Recht. Wir werden aber nicht in die nächste Instanz gehen, da wir keine Erfolgsaussichten sehen.“

Am Freitagabend traf sich der Vorstand des Klubs zu einer Sitzung, die bis in den späten Abend ging und letztendlich zum Entschluss kam, das Urteil nicht weiter anzufechten.

Somit steht fest: Borussia Dortmunds U23 wird in den kommenden Tagen offiziell als Aufsteiger in die 3. Liga bekanntgegeben. Der SV Bergisch Gladbach steht dann auch als Absteiger der Regionalliga West fest. „Wir haben die Faust in der Tasche“, sagt Menzel darüber. Die Chancen am Grünen Tisch noch etwas zu erreichen, wären zu gering gewesen und finanziell zu aufwendig für den Klub. Nach Informationen der Ruhr Nachrichten hätte der Versuch gegen das Urteil weiter vorzugehen, nur wenig Chancen auf Erfolg gehabt.

Essen bleibt in Liga 4, BVB II steigt in 3. Liga auf

Für Menzel haben die „ganzen U-Mannschaften nichts in der Liga verloren“. In ein paar Jahren, so der Bergisch-Gladbach-Präsident habe die Regionalliga mit den Zweitvertretungen der Profi-Teams keine Zukunft mehr. „Für mich gehört ein Verein wie Rot-Weiss Essen ganz klar in die 3. Liga“, sagt Menzel.

Doch die Fakten sind damit nun endgültig erklärt. Nachdem die BVB-U23 sportlich bereits alles klar gemacht hatte, sind nun auch abseits des Platzes die letzten Unsicherheiten bereinigt. SV Bergisch Gladbach steigt aus der Regionalliga West ab, Rot-Weiss Essen bleibt in der 4. Liga und die U23 von Borussia Dortmund steigt in die 3. Liga auf. Das dürften die Verantwortlichen des WDFV und DFB in den nächsten Tagen bekanntgeben.

Über den Autor
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite
David Nicolas Döring

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.