Daumen hoch für den nächsten fixen Transfer: Kemminghausens Coach Bülent Kara freut sich über einen weiteren Neuzugang. © Patrick Schröer
Fußball-Bezirksliga

VfL Kemminghausen verkündet Offensiv-Transfer – Lüner Spieler mit Oberliga-Erfahrung kommt

Der VfL Kemminghausen wird nicht müde und krempelt seine Mannschaft weiter um. Jetzt hat der Bezirksligist den nächsten Offensivspieler verpflichtet. Er hat Oberliga-Erfahrung und kommt aus Lünen.

Was hat der VfL Kemminghausen in der kommenden Spielzeit bloß vor? Der ambitionierte Dortmunder Bezirksliga-Klub verkündet Woche für Woche neue Transfers – teilweise stoßen absolute Topspieler mit höherklassiger Erfahrung zum Team um den Sportlichen Leiter Tuna Kayabasi. Nun hat jener den nächsten Deal perfekt gemacht. Ein Spieler mit Oberliga-Erfahrung kommt, der zuletzt für eine Lüner Mannschaft gekickt hat.

In Dortmund ist er kein Unbekannter. In der Vergangenheit kickte der Offensivmann schon für den einen oder anderen Dortmunder Amateurfußballklub – wie zum Beispiel Mengede 08/20, Türkspor Dortmund oder SC Osmanlispor. Zum VfL Kemminghausen wechselt Rasit Tekin allerdings vom A-Ligisten SG Gahmen, für den er bis zuletzt unter der Leitung des neuen VfL-Coaches Bülent Kara gekickt hat.

Rasit Tekin möchte bei Gahmen nicht weitermachen

„Ich habe gehört, dass Rasit in Gahmen nicht mehr weitermachen möchte. Danach habe ich ihn angerufen. So ein Spieler fehlte uns noch im Kader. Er hat Qualität, hat hoch gespielt“, sagt Tuna Kayabasi, der sich auch von seinem Bruder Hasan Kayabasi, mittlerweile Sportlicher Leiter beim SV Brackel 06, über Tekin hat informieren lassen. Der arbeitete in der Vergangenheit nämlich schon mit Tekin beim Lüner SV zusammen.

Neben seinen Lüner und Dortmunder Stationen agierte Rasit Tekin auch schon in der Oberliga, spielte für den SC Westfalia Herne (2012/13). Kayabasi plant mit Tekin auf der rechten Außenbahn. „Er hat richtig Power, ist stark im Eins-gegen-eins und kann auch mal ein Spiel entscheiden. Wir wollten ihn unbedingt mit ins Boot nehmen“, so Tuna Kayabasi weiter.

Der Transfer des 27-Jährigen Offensivmanns wird trotz der vielen bekannten Neuzugänge dennoch nicht der letzte bleiben. Kayabasi hat auf Anfrage verraten, dass noch drei Spieler den VfL verstärken werden. Alle drei werden dann auch zum Vorbereitungsstart am 26. Juni erwartet, wie Kayabasi mitteilt.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Patrick Schröer

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.