Daumen hoch für den nächsten fixen Transfer: Kemminghausens Coach Bülent Kara freut sich über einen weiteren Neuzugang. © Patrick Schröer
Fußball-Bezirksliga

VfL Kemminghausen lässt nicht locker: Jetzt kommt der Kapitän eines Aufstiegskonkurrenten

Der Fußball-Bezirksligist VfL Kemminghausen hat wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen Stürmer eines Ligakonkurrenten geholt. Und es ist nicht irgendein Konkurrent.

Tuna Kayabasi hat binnen kürzester Zeit den VfL Kemminghausen komplett umgekrempelt. Der Sportliche Leiter hat den mittelmäßigen Kader eines Bezirksligisten zu einem Kader hochgejazzt, der vom ersten Spieltag an um den Aufstieg in die Landesliga mitspielen muss. Das Team hat für diese Liga eine unglaubliche Qualität.

Schon in der Winterpause hat Kayabasi sieben Akteure geholt, und jetzt stellt er schon den achten Sommerneuzugang vor: Boubacarr Jallow kommt vom Ligakonkurrenten FC Roj. Dort war er in der Spielzeit 2019/20 sogar Kapitän. In der vergangenen Spielzeit stand er sechs Mal in der Aufstellung des FC Roj, bevor sich beide Parteien im Winter trennten.

VfL-Trainer Bülent Kara (r.) mit Neuzugang Boubacarr Jallow. © VfL Kemminghausen © VfL Kemminghausen

„Unser Coach Bülent Kara wollte ihn unbedingt haben. Boubacarr ist ein spielstarker Stürmer, der viel unterwegs und schnell ist. Und weil er noch auf dem Markt war, haben wir zugeschlagen“, erklärt Tuna Kayabasi.

Der VfL Kemminghausen hat jetzt einen Kader von 29 Spielern zusammen, darunter sind zum Beispiel der ehemalige Juniorennationalspieler Mert Ahmet Akbulut, der schon mit Youssoufa Moukoko zusammengespielt hat. Oder Ali Abou Saleh, der mit dem TuS Bövinghausen in die Westfalenliga aufgestiegen ist. Spannend wird auch zu sehen sein, wie sich der ehemalige Zweiliga-Profi aus Italien, Juri Marinelli, so in der Bezirksliga schlägt.

„Wir hätten noch die Möglichkeit, zwei Regionalliga-Spieler zu verpflichten. Sie sind heiß auf uns. Wir müssen aber schauen, ob wir sie jetzt noch wirklich holen“, sagt Kayabasi. Eins steht jetzt schon fest: Der VfL Kemminghausen gehört zu den ganz heißen Favoriten auf den Landesliga-Aufstieg. Kommen jetzt noch zwei Regionalliga-Spieler hinzu, gibt es in der kommenden Bezirksliga-Saison nur einen Favoriten.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.