Wo geht die Reise bei Türkspor Dortmund hin? © © Schaper
Fußball-Landesliga

Türkspor-Anführer bleiben und glauben weiter an das Projekt

Türkspor Dortmund nimmt Fahrt auf. Zumindest, was die Personalplanungen angeht. Nach einem neuen Trainer und einem neuen Spieler haben jetzt drei wichtige Spieler ihre Zusage gegeben.

Es waren zuletzt turbulente Tage beim Fußball-Landesligisten Türkspor Dortmund. In Axel Schmeing, Peter Wongrowitz, Salvatore Gambino und Daniel Sekic hatten gleich vier Trainer dem Klub abgesagt. Stammspieler Serdar Bingöl hatte den Verein Richtung TuS Bövinghausen verlassen und Ex-Profi Marcel Reichwein hatte ebenfalls mit einem Wechsel geliebäugelt.

Dann kamen in der vergangenen Woche aber die positiven Nachrichten. Ex-BVB-Profi Sebastian Tyrala übernimmt das Traineramt, Marcel Reichwein wird sein Co und Pascal Schmidt wurde als Spieler vom Regionalligisten RW Ahlen verpflichtet. Ein deutliches Zeichen, dass der Klub noch lebt.

Muhammed Acil war in der dritten Folge von “Nur einer darf mit” zu Gast. © Screenshot: Kisker © Screenshot: Kisker

Und in Torhüter Muhammed Acil hat jetzt auch einer der Anführer für die kommende Spielzeit zugesagt. „Ich fühle mich hier wohl und habe ein sehr gutes Verhältnis zum Doktor (Präsident Dr. Akin Kara, Anm. d. Red.)“, erklärt Acil. Was für ihn noch viel wichtiger ist: „Ich glaube hier weiter an das Projekt Türkspor Dortmund.“

Acil kam im Winter 2019 vom Oberligisten Holzwickeder SC zu Türkspor Dortmund. Er ist die unangefochtene Nummer eins und ist ein Wortführer innerhalb des Teams. Sein Wort trägt Gewicht. Er ist neben Ömer Akman, der ebenso verlängert hat, das Gesicht des Teams.

„Ömer Akman ist eine der wichtigsten Säulen dieser Mannschaft. Wer Ömer Akman schon mal spielen gesehen hat, der weiß, warum er so wichtig für unsere Mannschaft ist“, schreibt TSD auf seiner Facebook-Seite. Zudem bleibt auch Durmus Aydin dem Verein treu. Dies sind die drei Kapitäne des Teams. Sie gehören zum Spielerrat.

Acil hat sich auch deshalb für einen Verbleib ausgesprochen, weil der Präsident in Tyrala einen guten Trainer verpflichtet hat. „Ich habe mit Sebastian schon gesprochen. Das ist ein guter Typ. Und mich freut es auch, dass Marcel Reichwein hier jetzt noch mehr Verantwortung übernimmt“, sagt Acil.

Ihre Autoren
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke
Sportredaktion Dortmund
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Patrick Schröer

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.