Kevin Großkreutz und der TuS Bövinghausen stehen vor der nächsten Westfalenliga-Aufgabe. © Stephan Schuetze
Fußball

Im Re-Live: TuS Bövinghausen erobert alleinige Tabellenführung in der Westfalenliga 2

Der TuS Bövinghausen spielt an der heimischen Provinzialstraße um die nächsten Westfalenliga-Punkte. Kommt es wieder zu einem Wechsel an der Tabellenspitze?

Vor zwei Wochen hatte der FC Brünninghausen aufgrund der besseren Tordifferenz den Platz an der Sonne in der Westfalenliga 2 vom TuS Bövinghausen übernommen. Vergangene Woche dann der erneute Tausch, dieses Mal hatte der TuS den FCB überflügelt.

Noch immer sind die beiden Dortmunder Kontrahenten punktgleich und ohne Niederlage. Am neunten Spieltag trifft Brünninghausen auf YEG Hassel, das derzeit auf einem Abstiegsrang steht und über eine der schwächsten Defensiven der Liga verfügt. Es könnten sich Gelegenheiten für viele Tore bieten.

TuS Bövinghausen empfängt Concordia Wiemelhausen

Bövinghausen empfängt mit Concordia Wiemelhausen dagegen einen Gegner aus dem Tabellenmittelfeld. Ob Kevin Großkreutz, Baris Özbek, David Odonkor und Co, auch diese Aufgabe lösen, berichtet Uwe Kisker ab 15.05 Uhr live.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.