Kevin Großkreutz im Interview. © Screenshot
Fußball:

Großkreutz im Video: Ich verstehe die Kritik nicht. Ajan tut alles für seinen Heimatverein

Kevin Großkreutz hat im Winter beim Westfalenligisten TuS Bövinghausen unterschrieben. Jetzt spricht er im Video über die Kritik gegenüber seinem Klub und die Vorfreude auf den Hecker-Cup

Seit zwei Wochen ist es Fakt, dass der TuS Bövinghausen in der kommenden Spielzeit weiter in der Westfalenliga spielen muss. Weltmeister und Bövinghausen-Neuzugang Kevin Großkreutz kann damit leben. Denn jetzt stehen die Dortmunder Derbys in der Westfalenliga für ihn auf dem Programm. Und hier trifft er dann auf ganz besondere Menschen, wie er im Video-Interview verrät.

Ihre Autoren
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke
Mediengestalter Bild & Ton
Kevin Kisker, Jahrgang 1993, Ur-Dortmunder, ausgebildeter Mediengestalter Bild/Ton und seit 2012 bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Kevin Kisker
Lesen Sie jetzt