Dortmunds Sportlerwahl

Gewinnt ein Wochenende im coolen Camping-Mobil – mit Picknickkorb

Schlussspurt bei Dortmunds Wahl zum „Sportler des Jahres 2020“! Nur noch bis Sonntag, 10. Januar, ist das Online-Wahlbüro geöffnet. Unter allen Abstimmenden wird ein cooler Preis verlost!
Dieses schicke Reisemobil könnt Ihr für ein Wochenende gewinnen. © Mercedes

Habt Ihr schon abgestimmt für Eure Favoriten unter den insgesamt zwölf Kandidaten in den Kategorien Frauen, Männer, Junioren und Mannschaften? Die Veranstalter-Gemeinschaft Mercedes Benz, Ruhr Nachrichten und Radio 91,2 plant für die 16. Auflage der Sportlerwahl ein besonderes Programm.

Auch wenn das Sportjahr 2020 ein Corona-Jahr war, Olympia und die Paralympics in Tokio um ein Jahr verschoben wurden und einige Dortmunder Top-Athleten wie der schwimmende Vorjahressieger Luca Nik Armbruster oder der zweifache Paralympics-Sieger Hans-Peter Durst nicht einen einzigen Wettkampf hatten, gab es doch eine lange Kandidatenliste.

Bis 10. Januar abstimmen

Auf den Internet-Seiten von RuhrNachrichten.de und Radio912.de könnt Ihr noch bis zum 10. Januar 2021 abstimmen – und das soll sich am Ende nicht nur für die siegreichen Sportler lohnen. Wir verlosen unter allen, die bei uns ihre Stimme abgeben, ein Wochenende in dem coolen Reisemobil „Marco Polo“ von Mercedes-Benz inklusive einer Übernachtung an einem „ungewöhnlichen“ Ort.

Frühstück und Abendessen

Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Auf jeden Fall steht im komfortablen Campingmobil ein prall gefüllter Picknickkorb fürs Abendessen am Samstag und einem Frühstück am Sonntagmorgen.

Gala am 1. Februar

Am 1. Februar 2021 lüften wir Dortmunds bestgehütetes Sportler-Geheimnis, diesmal allerdings nicht mit der großen Sportlergala bei Mercedes Benz an der Wittekindstraße, sondern Corona-gerecht im Lensing Conference Center (LCC) an der Silberstraße 21.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.