Der Holzwickeder SC hat personell zuletzt stark aufgerüstet. © art
Fußball

Gelungener Coup: Holzwickeder SC angelt sich bekannten Co-Trainer vom Dortmunder Nachbarn

Der Fußball-Oberligist Holzwickeder SC hat einen Nachfolger für den freigestellten Florian Bartel gefunden. Der stößt von einem Westfalenligisten an die Emscher und war bereits im Kreis Unna aktiv.

Der Holzwickeder SC hat einen neuen Co-Trainer für die kommende Saison gefunden. Am Dienstagvormittag (4.5.) präsentierte der Fußball-Oberligist einen Nachfolger für Florian Bartel, der vor wenigen Wochen von seinen Aufgaben freigestellt worden ist. Bartel zieht es bekanntlich zum ASC Dortmund. Ersatz für ihn ist jetzt da.

Daniel Frieg wird in der kommenden Saison an der Seite von Cheftrainer Marc Woller stehen und assistieren. Auch Marc Woller ist neu beim HSC. Er beerbt Axel Schmeing, den es nach fünf Jahren als HSC-Cheftrainer im Sommer zum Westfalenligisten Lüner SV zieht.

Daniel Frieg war bereits Cheftrainer beim FC Overberge

Der 36-jährige Frieg ist im Kreis Unna durch seine Posten in verschiedenen Vereinen bestens bekannt. Bis 2018 war er als Trainer beim FC Overberge im Einsatz. In Seither war er als Co-Trainer beim Westfalenligist Wesfalia Wickede aktiv.

Daniel Frieg wird der neue Co-Trainer beim Holzwickeder SC. Er folgt auf den freigewordenen Posten von Florian Bartel, der vor Kurzem von seinen Aufgaben entbunden wurde. © HSC © HSC

„Ich freue mich auf das neue Umfeld und die professionelle Herangehensweise während der neuen Spielzeit“, erklärte Daniel „Friego“ Frieg jetzt gegenüber der Redaktion. Er selbst hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er aktuell gerne als Co-Trainer auch höherklassig agieren möchte, um weiter mehr Erfahrung zu sammeln.

Interessant am Rande: Daniel Frieg gehört aktuell auch noch dem erweiterten Kader des A-Kreisligisten FC TuRa Bergkamen an, für den er auch schon das ein und andere Mal getroffen hat.

Über den Autor
Volontär
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite
Marcel Schürmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.