Der Berchum/Garenfelder Torwart Dominik Hollmann, hier gegen Hohenlimburg, bekam beim 4:0-sieg gegen Wickede kaum etwas zu tun. © Manuela Schwerte
Fußball-Testspiel

Dortmunder Westfalenligist geht beim klassentieferen SC Berchum/Garenfeld unter

So richtig überzeugend waren die letzten Testspiele des Landesligisten SC Berchum/Garenfeld nicht. Umso überzeugender trumpften die Berchum/Garenfelder aber am Samstag auf.

Beim 3:6 gegen Hohenlimburg haperte es am vergangenen Wochenende vor allem in der Defensive, während unter der Woche beim 0:1 gegen Hombruch die Chancenverwertung das große Manko der Mannschaft von Trainer Fabian Kampmann war. In beiden Bereichen war der SC am Samstag nicht wiederzuerkennen.

Gegen Westfalia Wickede, als Westfalenligist zumindest auf dem Papier ein klassenhöherer Gegner, kam Berchum/Garenfeld zu einem klaren 4:0-Erfolg. Dass Trainer Kampmann damit zufrieden war, ist keine Überraschung: „Diesmal haben wir das Tor getroffen und waren im Abschluss wesentlich effektiver als zuletzt. Und hinten haben wir so gut wie gar nichts zugelassen – unser Torwart Dominik Hollmann musste kaum einen Ball halten“, stellte Kampmann fest.

Von Westfalia Wickede kam nicht viel

Und Wickede? Von den Dortmundern kam nicht viel. „Sie hatten offenbar keinen guten Tag erwischt“, meinte der Berchum/Garenfelder Coach diplomatisch zur Leistung des Gegners. Deshalb verfiel er bei aller Zufriedenheit auch nicht in Euphorie. „Vieles war wirklich ganz gut, auch die Einstellung war top“, so der Coach.

Der treffsicherste Spieler seines Teams war Neuzugang Mohamed El Gattas, der sich als Doppeltorschütze zum zwischenzeitlichen 2:0 und zum 4:0-Endstand auszeichnen konnte. Christian Deuerling und Dustin Röhrig steuerten die anderen beiden Treffer zu dem vor allem in dieser höhe nicht zu erwartenden Kantersieg des SC Berchum/Garenfeld bei.

SC Berchum/Garenfeld – Westfalia Wickede 4:0 (2:0)

Berchum/Garenfeld: Dominik Hollmann, Luca Becker, Eroll Bojku (62. Alexander Rüster), Patrick Borchert (62. Vladimir Kunz), Mohamed El Gattass, Oguzhan Ayhan, Marek Kulczycki, Christian Deuerling, Daniel Schmidt (62. Julian Schakat), Manuel Pais, Jerome Nickel (46. Dustin Röhrig, 82. Ermin Jukic).

Tore: 1:0 Deuerling (20.), 2:0 El Gattass (33.), 3:0 Röhrig (52.), 4:0 El Gattass (61.).

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.