Sport in Dortmund

Die Sportgeschichten vom Mittwoch: Saisonunterbrechung, 2G-Regel – alle Infos

Das Coronavirus bestimmt wieder den Amateursport. Und damit auch unsere Sportgeschichten vom Mittwoch. Hier sind alle zehn Geschichten aufgelistet.
Ein regulärer Spieltag an einem ganz normalen Montagabend - der Terminplan der Iserlohner Kreisliga A macht es möglich. © picture alliance/dpa

Der FLVW hat entschieden, dass die Amateurfußball-Saison zunächst fortgesetzt wird. Aber nicht für alle Mannschaften:

Die U19 vom BVB hat das Spiel in der Youth League bei der U19 von Sporting Lissabon verloren. Der Gruppensieg ist dadurch nicht mehr möglich.

Die Stadt Dortmund hat sich dazu geäußert, wer bei Sportveranstaltungen die Einhaltung der 2G-Regel kontrollieren muss:

Mit einem Lockdown wäre auch ein Sportverbot verbunden. Das soll sich ändern, meint ein Professor:

Das sind die Details zur teilweisen Saisonunterbrechung durch den FLVW:

Im Dortmunder Kreispokal gab es am Dienstagabend eine große Überraschung:

Unser Autor ist der Meinung, die Spielzeit hätte auch bei den Senioren unterbrochen werden müssen:

Auch der Vorsitzende eines Fußballkreises plädiert für eine Saisonunterbrechung:

Unser letzter Spieler des Spieltags traut sich höhere Ligen zu und ist variabel einsetzbar:

Für Mannschaften mit zu vielen ungeimpften Spielern kann es harte Folgen geben, sagt der Dortmunder Fußballkreis:

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.