Fußball-Regionalliga

Der Clash zwischen RW Essen und dem BVB II steht kurz bevor: 20-Tore-Mann freut sich schon

In der Regionalliga West gibt es einen Zweikampf um den Titel. Alles spricht dafür, dass Rot-Weiss Essen oder der BVB II Meister wird. Jetzt spricht der 20-Tore-Mann über das direkte Duell.
Steffen Tigges hat schon 14 Mal für den BVB II getroffen. Beim großen Konkurrenten RW Essen hat ein Stürmer schon 20 Mal getroffen. © Bielefeld

Simon Engelmann, Torjäger des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, rechnet mit einem anspruchsvollen Duell mit Borussia Dortmund II um den Aufstieg in die 3. Liga. „Dortmund lässt auch nichts liegen. Das bleibt ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen“, sagte Engelmann nach dem 2:0 (1:0)-Sieg gegen den Bonner SC, mit dem RWE am Samstag die Tabellenführung in der West-Staffel festigte.

In ihrem nächsten Liga-Match treffen die Essener am 6. Februar (14.00 Uhr) auf den Tabellenzweiten BVB, der per 3:0 (1:0) beim 1. FC Köln II den Anschluss hielt. „Unser Duell gegen den BVB wird ein echtes Highlight-Spiel in der Regionalliga“, meinte Engelmann.

Engelmann trifft zweimal gegen Bonn

Gegen Bonn markierte Engelmann beide RWE-Tore (24./76. Minute) und stockte seine Bilanz auf 20 Saisontreffer aus. Auf der anderen Seite steht der Neu-Profi Steffen Tigges, der am Samstag ebenfalls zweimal traf. Tigges liegt mit 14 Toren hinter Engelmann auf Platz zwei der Torjägerliste.

Vor der Partie gegen Dortmund ist Essen am nächsten Wochenende in der Regionalliga spielfrei, bestreitet aber am 2. Februar (18.30 Uhr) als einziger im Wettbewerb verbliebener Viertligist noch das Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Bundesligist Bayer Leverkusen.

RW Essen im Pokal gegen Bayer Leverkusen

„Das wird eine wichtige Woche für uns. Im Pokal wollen wir Leverkusen ärgern und mal gucken, was da für uns rumkommt“, erklärte Angreifer Engelmann. In der laufenden Regionalliga-Saison ist Essen weiterhin ohne Niederlage und hat nach dem 22. Spieltag 54 Punkte. Verfolger Dortmund (50 Punkte) hat vier Zähler Rückstand, kann am Mittwoch (14.00 Uhr) im Nachholspiel bei der Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach aber Boden gutmachen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.