BVB-Junioren

Borussia Dortmund verpflichtet talentierten DFB-Torwart für den Nachwuchs

Neuer Spieler für die U19 von Borussia Dortmund. Der BVB hat sich einen talentierten Junioren-Nationaltorwart gesichert und ihn mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet.
Borussia Dortmund hat einen talentierten Nachwuchsspieler verpflichtet, wie Lars Ricken, Direktor des BVB-Nachwuchsleistungszentrums, bestätigte. © Peter Ludewig

Borussia Dortmunds Nachwuchsabteilung vermeldet zur kommenden Saison einen weiteren attraktiven Neuzugang. Von Hannover 96 wird sich der 17-jährige Junioren-Nationaltorwart Marian Kirsch den Schwarzgelben anschließen.

Der hochveranlagte Schlussmann, seit 2013 im Dress von „96“ unterwegs, zog damit einen Wechsel nach Dortmund dem Perspektivplan der Niedersachsen mit einem Aufrücken in den Profikader 2022 vor. Bei den Borussen erhält der groß gewachsene Keeper (1,94 Meter) einen Dreijahresvertrag als Vertragsspieler und wird in der U19 von Coach Mike Tullberg zum Einsatz kommen.

Ricken: „Marian verfügt über eine gesunde Einstellung“

Erste Kontakte zu Kirsch hatte es schon vor zwei Jahren gegeben. „Marian verfügt über eine gesunde Einstellung und sah nun die Zeit gekommen, den nächsten Schritt auf Topniveau zu gehen“, erläutert Lars Ricken, Direktor des BVB-Nachwuchsleistungszentrums, die Verpflichtung.

Zuvor bereits hatte der BVB wie berichtet das gerade 16 Jahre alt gewordene Ausnahmetalent Julian Rijkhoff von Ajax Amsterdam an sich gebunden. Der torgefährlich Mittelstürmer und niederländische Junioren-Nationalspieler ist erst einmal für Borussias U17 eingeplant, soll zeitnah aber aber auch schon bei der U19 eine Rolle spielen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.