Werner Gollnick (CDU) ist neuer Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Scharnhorst. Für die Zukunft setzt er auf eine enge Zusammenarbeit mit seiner Stellvertreterin Andrea Ivo von der SPD. © Andreas Schröter
Coronavirus

Sitzung im Februar? Entscheidung für Bezirksvertretung Scharnhorst gefallen

Ist es angemessen, in Corona-Zeiten politische Sitzungen abzuhalten? Bezirksbürgermeister Werner Gollnick (CDU) hat für die Scharnhorster Sitzung nun eine Entscheidung getroffen.

Bezirksbürgermeister Werner Gollnick hat die Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst, die für Dienstag (2.2.) geplant war, abgesagt. Grund seien die ansteckenderen Mutationen des Coronavirus, die nun aufgetaucht sind.

Zuletzt hatte Gollnick noch die Ansicht vertreten, die Aula der Gesamtschule Scharnhorst, in der die Sitzung stattfinden sollte, sei groß genug, um vor Ansteckung zu schützen.

Einige Berichterstattungen waren geplant

Für diese Sitzung waren gleich drei Berichterstattungen vorgesehen, bei denen es im Wesentlichen um die Weiterentwicklung des Einzelhandelsstandorts Husen und des Geländes der ehemaligen Zeche Kurl gehen sollte.

Diskussionen über einen SPD-Antrag zur Aufstellung von Verkehrsbaken am Ende der Mansfeldstraße – zu diesem Thema hatte es in der jüngeren Vergangenheit viele Diskussionen gegeben – muss genauso warten, wie einen Grünen-Antrag zur Anbringung von Schwellen zur Geschwindigkeitsreduzierung auf der Dörnenstraße in Höhe Hausnummer 53.

Gleiches gilt für die Instandsetzung des Bolzplatzes auf der Grünfläche Woldenmey / Ecke Liethschultenweg (ein SPD-Antrag).

Auch andere Bezirksvertretungen abgesagt

Viele andere Bezirksvertretungen – unter anderem Eving und Hörde – hatten ihre nun anstehenden Sitzungen ebenfalls bereits abgesagt.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite
Andreas Schröter

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.